Beiträge von marzipan

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    hallo,
    wie viele hier schreiben. zwingen kann man den vater nicht.


    deine wut und entaeuschung kann ich verstehen.
    meiner ist 12 jahre. der papa nimmt ihn+bruder 2 wochen in den sommerferien. alle anderen ferien nimmt er sie nicht.


    ich weiss jetzt nicht wielange du urlaub bekommst. aber 4 wochen ein kind mit 12 allein rumhaengen zu lassen, wuerde mir auch sorge machen.
    bei uns gibt es keine ferienbetreuung.
    wie ist es denn mit einem ferien-camp?
    das du so die zeit ein wenig auffangen kannst. fuers naechste jahr.......


    das er zu deiner schwester kann, ist doch eine sehr gute idee.


    ich verstehe dich, es aendert nix daran. das du auch einfach mal zeit fuer dich brauchst........


    sende dir einen ganz festen druecker :troest

    meine tochter ist 18jahre und macht nun nach dem abi ein FSJ .
    sie hat sich fuer ein medizin studium beworben, wartezeit 7 jahre.
    also schaut sie ob sie naechstes jahr genommen wird oder studiert noch etwas im gesundheitsbereich......
    vielleicht macht sie danach auch etwas ganz anderes.


    sie wird im august/september mit freunden zusammen, in die grosse nachbarstadt ziehen.
    mit dem finanzieren lese ich hier mit erstaunen, das der unterhalt dann nicht mehr bezahlt wird. uff.
    ich glaub wir muessen uns da dringend mal informieren.

    marzipan


    Trennung ist das Beste für euch. Sich ruhig mal ein paar Wochen nicht sehen.


    Habt ihr eine Wohnung gefunden?


    danke dir.....


    ja haben wir und sind fleissig im umzugsstress....... :)
    es geht in den nachbarort, sind gespannt was uns da alles erwartet.


    mein pupi geht erstmal 4 wochen zu ihrem bruder, faengt in der naechsten großstadt ein FSJ an. mal sehen, wann wir uns dann sehen. hoffe das es dann viele schoene treffen gibt......

    gut das sich bald unsere wege raeumlich trennen.


    auszuhalten ist es nicht mehr.


    dabei ist mein teeni doch komplett perfekt. nur wir sind schlecht. machen alles verehrt. ihre staendige grundlose eifersucht, alles schlecht und kaputt reden ist wohl unbedingt noetig. ich frag sie nix mehr, erzaehle ihr auch nix mehr. klar darf ein pupi antworten geben die einem nicht gefallen.....aber alles kaputt reden lassen. nee. danke......besonders sind das so kleinigkeiten, die sie gar nix angehen, sie nur zufaelllig mitbekommen hat, egal was-es ist falsch! ihre schwester kapiert das auch nicht.


    es wird von ihrer seite auch nix akzeptiert. ausser ihre eigene meinung.
    dachte das ist mit 19 besser?


    sie war auch noch nie 12, hatte nie eine *nullbockphase* diese hat nur ihr bruder.
    leider ist sie extrem eifersuechtig. was ich nicht verstehen kann, da es hier so ist. das sie paten hat von den sie alles moegliche bekommt, urlaub, geschenke, freizeit gemeinsam, shoppen......
    aber wehe ich wage es was mit ihren geschwistern zu machen, ohne sie.


    ich kapier das nicht. alle 4 geschwister sind komplett anders. nie war ein kind eifersuechtig. freuen sich immer noch. selbst mein grosser mit seinen fast 21 jahren, wenn ich ein eis ausgebe oder so......


    das sie auch verletzen kann mit dem was sie sagt, was sie tut. sieht sie nicht. dann schlaegt sie lieber die tueren und ist sauer.
    wie jetzt. weil ich ihr gesagt habe, wie ich es empfinde.


    mich nervt es jetzt.......


    aber ich muss auch schauen, das mein allgemeiner gemuetszustand und das kind was hier grad alles schlecht redet, nicht ueber schwappt....da merk ich dann wieder das ich mit meinen kraeften ganz deutlich am ende bin.......und ich mir einfach nur ein wenig gewuenscht haette *hey ich helf dir schnell* statt mir vortraege zu halten, was ich/ihre geschwister alles (nur in ihren augen) falsch machen.
    gut das sie ihren vater, mit dem sie kaum kontakt hat-weil sie keine zeit oder lust hat. immer vergoettert...... :heul

    huhu,
    hier ist es meine tochter mit fast 19jahren, ich hatte glaub ich schon berichtet. das sie mal wieder in die naechste phase kommt.
    warum?


    klar irgendwie ist der spaß hier abzusehen, da mit unserem auszug auch ihr auszug naht.....
    aber bis dahin wird sie mir das leben noch schwer machen.


    ich versteh einfach nicht. wie sie gar kein verstaendnis fuer ihre geschwister haben kann und staendig eifersuechtig ist.
    finde das traurig. gut das der kleene das heute nicht mitbekommen hat.
    irgendwie sehen die auch nie wie es war als sie noch juenger war. ich will nicht damit kommen, da war die welt noch in ordnung. aber sie hatten wesentlich mehr und sehr viel weniger sorgen mitzutragen.....seufz.


    dazu kommen immer mal *kleine spitzen* von ihr......


    nerven behalten und durch da.........

    irgendwie aerger ich mich, ueber mich selbst.
    das dinge die mein ex tut, mich einfach noch treffen......und ich das nicht abstellen kann.


    dazu hat er mich zudem noch bloede haengen lassen. mit luegen ist er auch wieder voll dabei :wacko:


    wieso ist das so? ist man immer noch empfindlich oder kann sich nicht genug abgrenzen?


    wie schafft man das. sich abgrenzen? den anderen machen lassen und das nicht so nah an sich rankommen lassen? ;(


    aus frust wars eine packung schokokekse-na toll :wow

    entaeuscht von meiner grossen.... ;(
    ich mag nimmer.


    ist fuer die *kleinere* auch richtig bloed gewesen.


    und nun noch mein mini.......mit 11 jahren gehoert er eigentlich noch nicht rein......hoffe es ist trotzdem ok.


    es ist alles doof, duschen, zaehne putzen, waschen. morgens schafft er nicht sich in 40minuten fertig zu machen, frueher geweckt werden moechte er auf keinen fall....
    ins bett geht er lieb, schlafen ist oft nicht vor 23uhr...... :-(
    hausis und lernen, das gibt immer terz. geht nur mit klaren regeln. es ist so anstrengend.


    der text der deutsch-lehrerin unter der letzten arbeit *mitarbeit, schwach, ausreichend, oft schwierigkeiten beim start mit einer aufgabe. mehr melden bitte*
    kind sagt, das stimmt alles nicht, ist unfair. er meldet sich und sie nimmt ihn nie dran. leider berichtet der klassenlehrer das selbe.....
    sonst unaufaellig, lieb, sozial, ruhiges angenehmes kind.......im 3-er bereich. halt etwas faul......


    ein tolles und so ein liebes kind, aber bei manchen sachen macht er mich wirklich wahnsinnig :pinch:


    beim essen maekelt er auch nur noch.......achja.


    er ist der fuenfte und da muessen wir/ich wohl noch mal durch...... :whistling::engel


    richtig!
    es war der plan, sie wollte im sommer mit ihrem freund zusammen ziehen.
    geht ja nun nimmer.
    eine WG wird schwierig-der hund ist das problem.


    wir werden hoffentlich im sommer selbst *hier raus* sein. und sie dann ihre eigenen wege gehen muessen.


    ich sage nur nicht mehr viel dazu. weil es nix bringt. gestern hat sie *trockene* nudeln gegessen. ja sie hatte die wahl. kocht sich eine sosse selbst oder so.......es gab bolognese mit gemuese und spaeter obstsalat, da kann ich nicht jedem noch *sein essen* kochen.


    ist eh ungewohnt, da sie ja jetzt immer zuhause ist, jedes we. und auch in der woche. keine schule mehr hat. abi vorbereitungen.


    ich hab keine lust mich ueber sie aufzuregen, rumzudiskutieren, zu streiten oder irgendwas.
    deswegen *lass ich sie reden*
    aber entaeuscht bin ich trotzdem, ja.

    so,
    ueber meinen grossen kann ich mich nicht beschweren.


    aber ich hab hier noch meine grosse pupi-tochter. ihre schwester 1 jahr juenger hat es bisher noch nicht geschafft in die pupertaet zu kommen (17jahre)
    nur wer weiss.......


    hier kaempfe ich auch gegen windmuehlen.
    sie tut mir leid, ihr freund hat sie vor den abi pruefungen verlassen. sie war ja extrem fixiert auf ihn.......so das ich denke das es fuer sie nicht schlecht ist.
    klar ist der kummer da, ich habe viel getroestet, schoki besorgt und so...


    es geht ihr besser. nun trifft sie sich weiter mit seiner mutter :wow
    tja leider kommt sie dann mit schlechter laune nach hause. ok dachte ich.
    aber nun faengt sie auch wieder an. mit so logischen dingen wie. sie hat lactose-intoleranz. also kauf ich eh schon extra. war sie mit beim einkaufen, sie wollte bio-joghurt hab ich gesagt *der ist aber nicht lacto-frei* das wuerde nix machen, da es ja bio ist :laber aehm ja.
    abends wollten wir was zusammen kochen, ich war unterwegs, als ich nach hause kam, hab ich sie gefragt ob sie schon einmal anfangen koenne. *noe sie muesse immer alleine kochen*
    kind, kocht vielleicht alle 2 wochen mal......hat sich aber ein sehr aufwaendiges gericht ausgesucht :S
    dann wollte sie uns einen vortrag ueber bio halten. hab ich sie gestoppt.
    meine tulpen fand sie auch ganz schrecklich. weil die so einen langen weg haben nach deutschland......


    schlecht gemacht hat sie mich auch. da geht es wieder um den angeschleppten hund vom ex. und das ich, die boese mutter! den ja nicht ein jahr nehme, wenn sie ins ausland moechte :schiel
    und den rest mag ich gar nicht erzaehlen.


    man koennte denken, naja kleinigkeiten. aber es ist anstrengend. mir fehlt die lust. da es sich anfuehlt als wenn sie immer eine kleine *gehirnwaesche* bekommt.
    und es so unlogisch ist. die mutter bringt dem armen kind immer *bio-lebensmittel* (hat selbst kein geld, kann aber nur im bio-laden einkaufen , hatten teilweise nix im kuehlschrank so das mein kind von hier essen mitgenommen hat) ihr sohn das selbe, mc donalds und doener sind allerdings kein problem!


    naja ist nur ein kleiner teil,
    ich hoffe sie geht bald ihre eigenen wege. auch ihre schwester ist komplett genervt!


    wuensche euch alle gute nerven!
    hab ja auch noch 2 jungs die nachkommen. der mittlere ist 14. und wir haben bei papa letzt sein/und vom kleinen das zimmer aufgeraeumt.......was man da alles gefunden hat :nixwieweg

    hallo,
    ich kann die sorge verstehen. hab ich auch immer......


    nur fuer mich ist das auch ein stueck *loslassen*


    meine sohn ist in der 5. klasse und faehrt 3km zur schule, bei jedem wetter! es sind immer leute unterwegs zu der zeit in der selben richtung......
    klar haben sich freundschaften entwickelt und oft fahren die kids zusammen.
    mein mittlerer duest, wenn er bei papa ist, 7km zur schule.


    ist es denn wirklich so, das von dort kein kind faehrt? auch nicht aus den anderen klassen?


    ich hoffe sie findet eine gute loesung, gute tipps kamen ja schon.


    einen selbstverteidigungskurs staerkt bestimmt zusaetzlich.

    schoene idee :)


    das wuensche ich dir, dem forum und ihren lieben auch......


    ich bin heute bei freunden bis morgen, freue mich schon aufs welpen kuscheln :D vielleicht abends zum osterfeuer gehen, morgen noch lecker essen.
    morgen nachmittag kommen meine kids, kv und der opa. es wird leckeren kuchen, muffins und waffeln geben. und nartuerlich suchen alle von gross bis klein.....
    darauf freue ich mich schon.


    :winken:


    lasst es euch gut gehen :D

    hallo lenchen,
    ich finde sehr gut was FrauRausteiger geschrieben hat.......diese gedanken sollte man sich machen.


    bei mir war es so, ich habe mir immer noch einen nachzuegler gewuenscht. mein ex wollte kein kind mehr. was ich nartuerlich akzeptiert habe.
    nach der trennung kam dann der wunsch, neuer mann und ein gemeinsames baby....da es keinen mann gab, gab es auch kein baby....


    aber der wunsch ist da. ich trage ihn mit mir rum, durch nix ist er zu ersetzen. auch wenn ich mich frage, wenn ich noch ein baby bekomme-ist danach der wunsch weg. oder kommt er wieder?


    derzeit ist es bei mir ohne mann nicht umsetzbar. und doch denke ich manchmal *ach allein bekommste das auch hin* nur in momenten reinster wehmut/wahnsinn.


    bei dir ist es ganz klar, dein wunsch ist es MIT mann ein baby zusammen grosszuziehen.
    und mein herz wuerde gleich sagen *ja mach das* denn es wird etwas sein was du in ein paar jahren nicht/nie wieder machen kannst.......


    lasst euch noch etwas zeit, lernt euer gemeinsames leben kennen und zieht zusammen. schaut wieviel *freiheiten* ihr jetzt schon habt.


    egal wie du dich entscheidest. du wirst etwas tolles daraus machen..... :)

    huhu,
    finde die anderen vorschlaege gut. das kind auch unter *patient* mit gehen zu lassen, ein guter kinderarzt findet da bestimmt das *richtige* was er dazu aufschreiben muss.
    und es muss eine kur/reha sein die seine betreuung *schafft*


    dir muss bewusst sein, das oft die betreuung in der woche von 8-16uhr ist. danach bist du verantwortlich, sowie auch an den we.
    schafft ihr das beide in einer fremden umgebenung? traust du dir das zu ?


    ich denke das so eine auszeit fuer dich auch gut sein kann. fuer dich allein.
    um richtig kraft zu schoepfen, viel zu lernen und um *runterzufahren*
    wenn dein kind eine gute unterbringmoeglichkeit hat. kann ein abstand auch gut sein, fuer euch beide.....


    leider bin ich kein experte. sehe aber das du kraft tanken musst und darfst.....


    wuensche dir alles gute, sende dir viel kraft........lass dich gut beraten und auch fuer die zukunft. wo du hoffentlich mehr entlastung bekommen kannst......

    Tochter bekommt gestern einen Ausraster, weill es Pfannkuchen zum Abendessen gibt.... sie will was "Richtiges".....


    Ich dachte echt, ich spinne!


    Jetzt herrscht Funkstille.... keiner hat mehr zu Abend gegessen.... die Pfannkuchen liegen im Kühlschrank.....
    Ich hab echt langsam keinen Bock mehr!



    kenne ich. hat meine auch mal gebracht.
    da gab es kartoffeln mit quark und salat. hat sie auch so einen aufstand gemacht. ihr freund und seine mutter haben das arme kind noch darin bestaetigt!
    tja irgendwann sind die in die pleite gerutscht und waren froh das sie ueberhaupt was kochen konnten und dann wollte meine tochter dort nicht mehr essen, denn stell dir vor. da gab es sehr oft nur kartoffeln mit gemuese :nixwieweg


    gut, schwacher trost grad.
    der abend war hinueber und das macht wuetend. denn arbeit machen auch pfannkuchen.......


    eine loesung finden? wenn sie keine pfannkuchen will, wie ist wenn sie dann fuer den abend einkauft und kocht fuer alle?


    und sonst, nerven einsammeln, nicht persoenlich nehmen....es geht vorbei. wirklich...... :engel

    ... ach und heute waren sie in Holland... haben mega coole Klamotte bekommen... loslassen und sich für sie freuen... fällt sooooo schwer... ich wünscht für mich mein Ex würd sterben... aber den Kids kann ich den Vater nicht verwehren... nicht schlecht reden... hab ich auch noch nie... dennoch :kotz:kotz:kotz:kotz:kotz:kotz


    Ich hab ja ähnliches durch und weiß... eines Tages kommen die Kids von ganz selber hinter alles... die Sonne bringt es an den Tag... tut aber unendlich weh!


    sende dir viel trost und kraft :troest:troest

    Ich habe bisher immer noch keinen Bescheid.
    Habe per Email drei Sachstandsanfragen gestellt und bis darauf keine eine Reaktion erhalten.
    Dann scheint wohl doch was dran zu sein das wir bis zum 30.6. nicht mit einem Bescheid rechnen können.
    Es ärgert mich nur etwas das wir Hartz IV Bezieher quasi zur Beantragung genötigt wurden, mit Androhung von Sanktionen im Falle einer Nichtbeantragung und Anfragen einfach so ignoriert werden



    genau das!
    und die nette frau von der uvg stelle war noch ziemlich genervt weil sie hunderte von antraegen bekommen-die keinen anspruch haben. das sehr viel zeit in anspruch nimmt.
    dabei ist es laut ihrer aussage so, dieses ist unnoetig, das jobcenter ist selbst in der lage auszurechnen ob ein antrag sinn macht.
    ich bin froh das ich alles telefonisch regeln konnte-denn das ging am schnellsten.


    druecke dir die daumen, das es bei dir schnell bearbeitet wird und der nervige papier-kram vom tisch ist!

    wir bekommen kein uvg, da junior um 8euro immer noch anspruch auf hartz 4 hat mit uvg.


    das jobcenter wollte unbedingt das ich es beantrage, telefonisch konnte ich schnell mit der uvg stelle klaeren. das es keinen sinn macht.


    derzeit wuerde es mir auch keinen vorteil bringen. druecke aber allen fest die daumen. das es bei euch klappt mit den antraegen!