Beiträge von Carter

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ich verstehe es nicht.


    1. Warum ist der Termin um 8.00 wenn du die Kinder erst ab 9 übernimmst?


    2. Wenn du wusstet das die Kinder nicht da sind warum da hin fahren.


    3. Warum darfst du die Kinder aus dem Kita nehmen wenn sie während der Öffnungszeiten da zu sein haben.


    4. Soll es wirklich für die Kinder toll sein die Mutter bringt sie zur Kita um 9.00 Uhr sie fangen an zu spielen und ihr holt sie 30 Minuten später ab.


    5. Was ist mit dem Personal der Kita das ist doch nicht euer Übergabe Personal. Es gibt bring und hol Zeit. Entweder hol die Kinder normal zu den Zeiten oder macht die Übergabe alleine und lasst die Leute ihre Arbeit machen

    Wenn du wusstet das er nicht da ist , und du so in Sorge um den Zahn warst, warum hast du vor dem losfahren nicht einfach angerufen und nachgefragt. Nur um sich zu gehen das es so gekommen ist wie du es wustesz.


    Ich frag mich allerdings warum bei dir die Hautfarbe wichtig ist? Macht es einen Unterschied ob er der Sohn einer wie du schreibst schwarzen AE ist, oder weiß oder lila gemischt. Es ist auch kein Info die einen Unterschied macht ob es eine AE , Oder verheiratet, geschieden oder verwitwet ist. Es hätte gereicht zu schreiben der Sohn einer Freundin .

    Also in der Klasse Schule gibt es Klassen und Jahrgangsunterricht. In der Klasse sind im 4 Jahrgang 1 Mädchen und 6 Jungs. Die restlichen 21 Kinder verteilen sich auf die Jahrgänge 1 bis 3.


    Im Jahrgang gibt es auch 28 Kinder wobei das 12 Mädchen und 16 Jungs sind. Normalerweise würde Sexualkunde im Jahrgang Unterricht. Auf Grund von Corona wird aber kein Jahrgangsunterricht gegen und die Kinder habe In den Klasse so Unterricht Montags 1. Klasse Dienstag 2 Klasse, Mittwoch 3. Klasse und Donnerstag 4. Klasse. So kam es das sie nur mit Jungs im Moment Präsent Unterricht hat.

    ich kann Ihre Bedenken verstehen, allerdings ist es aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich gemischte Gruppen anzubieten. In der Klasse wird eine Box installiert, in die die Kinder ihre Fragen anonym hineinlegen können, die von mir im Unterricht behutsam beantwortet werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sowohl für die Jungen als auch für Tochterkind zu Beginn etwas "peinlich" sein könnte, ihre Fragen und Gedanken offen zu formulieren, aber ich hoffe, dass alle Kinder durch die vertrauensvolle Atmosphäre sich trauen werden über ihre Fragen, Gedanken und Eindrücke zu sprechen.


    Mehr kam zu meinen Bedenken nicht.

    Hallo bein uns steht das Thema Sexualkunde in der 4 Klasse an. Auf Grund von Corona ist die Klasse in kleinen Gruppen geteilt. Tochterkind ist mit 5 Jungs in einer Gruppe. Ich habe vor Beginn der Reihe angefragt ob Tochter in eine andere Gruppe kann, da sie nicht mit den Jungs das Thema alleine besprechen will. Das war wegen der Coronabestummung nicht möglich. Gestern war Tochter dann nicht in der Schule sie hat die ganze Nacht und morgen geweint sie will nicht in der Schule Sexualkunde haben mit dem Jungs. Gibt es in NRW dazu Richtlinien das Sexualkunde getrennt unterrichtet werden muss oder zumindest so das nicht ein Geschlecht alleine in einer Gruppe ist?

    Hallo Liebes Forum, ich frag hier für eine Freundin. Da gibt es folgende Situationen. Der Sohn 16 hat ein Mädel geschwängt auch 16 Jahre. Das Mädchen ist wegen Probleme mit der Mutter zu ihrem Freund und dessen Mutter gezogen. Der Mutter ist es egal solange sie das Hartz IV für die Tochter weiter bekommt. Jugendamt ist leider auch keine Hilfe. Meine Frage ist, müssen die Mutter vom Mädchen nicht Unterhaltsvorschuss bekommen , und ihn an das Kind auszahlen. Die Mutter sagte sie bekommt keinen Unterhaltsvorschuss mehr, das das Mädchen Schwanger ist. Stimmt das?


    Zweitens kann das Mädchen zur Unterhaltskasse gehen und sowohl Unterhaltsvorschuss für den Vater und Mutter beantragen, so das sie etwas Geld hat. Hartz IV bekommt sie nicht, da das Amt sagt die Mutter ist Haushaltsvorstand. Sie bekommt nicht mal den Mehrbedarf für die Schwangerschaft ausgezahlt weil das Geld auf das Konto der Mutter geht

    Also ich weiß nicht lachen oder weinen soll wenn ich höre Schule kann mit Regeln der Hygiene wieder öffnen. An der Schule von Tochter gibt es weder Seife noch Handtücher. Es gibt nicht mal Toilettenpapaier. Oder der vorschlag dann werden die Klassen halt halbiert. Genau auf den Schulhof sind auch 4 Klassen in Containern untergebracht weil es so schön ist. Und nicht aus Platzmangel, weil die Schule aus allen nähten platzt.


    Bei mir an der Schule rechnet nicht wirklich jemand das der Unterricht am 20. Mai für alles los geht vielleicht erstmal für die die den Abschluss machen. Sind die dann weg hat man ja auch wieder etwas Platz mit Räumen

    Hier ist es sehe unterschiedlich. Kind 1 geht in die Grundschule. Es hat eine Wochenplan per Mail bekommen, wobei ich die Aufgaben von der Menge her eigentlich recht wenig finde. Kind zwei geht aufs Gymnasium es bekommt jeden Tag nach Stundenplan Mail. Die Mails sind bis 9 Uhr da zum einen mit Aufgaben sofort zu erledigen sind, da müssen die bearbeiteten Aufgaben wieder bis 13 Uhr wieder online in den entsprechenden Ordner hochgeladen sein. Andere Aufgaben sind später einzureichen. Was ich persönlich gut und auch lustig fand, Kind hat sogar von der Fachschaft Sport Aufgaben bekommen, Übungen die man in der Wohnung machen kann.

    Es gibt Klassenarbeiten. Die kann aber jedes Kind schreiben wann es will. Dadurch werden die Klassenarbeiten aber nicht mehr raus gegeben, damit andere Kinder oder Eltern die Arbeit vorher sehen. Das Kind hat also 3 Mathearbeiten geschrieben laut Kind zwei mal 6 und einmal 4 und drei Deutscharbeiten eine Arbeit 2 und von zwei Arbeiten wusste sie die Note nicht.


    Was es aber für die Eltern einfach schwierig macht die Fehler zu erkennen und gezielt zu üben. Denn da es auch keine Hausaufgaben gibt bleiben Hefte und Bücher in der Schule. Kind hat außer Postmappe,Federmäppchen und Brotbox nixs im Tornister.


    Es ist eine staatliche Schule aber mit Montessori Ausrichtung.

    ok das wird sie hoffentlich machen. Die Elternvertreter haben sogar schon die Presse mit ins Boot geholt, da es eine Zeitlang kein Klopapier mehr gab, da damit angeblich absichtlich die Toiletten verstopft wurden. Der Zustand jetzt ist das jedes Kind zur Lehrerin geht und sagt was es muss und dann entweder 2 oder 3 Blätter. Da es auch keine Seife mehr gibt weil die meisten Kinder zu sehr gematscht haben, haben viele Kinder jetzt Desnfektion mit. Da werden sie sich freuen. Der einzige Trost im Moment für meine Freundin ist, das das Kind im Sommer auf die Weiterführendeschule kommt

    Hallo,


    ich frag hier mal an die Lehrer in die Runde. Von einer Freundin geht das Kind in die 4 Klasse einer Montessori Grundschule. Das Kind war zwar nie gut in der Schule aber auch nicht schlecht so im 3 und 4 Bereich. Die Notengebung ist ander Schule ist sehr streng. So bekommt man zum Beispiel bei Mathearbeiten 29 von 35 Punkten ein 3 Minus. Was defacto bedeutet das man 3 Aufgaben falsch hatte. Jetzt hat zu diesem Schuljahr die Schule ohne Wissen der Eltern ihr Konzep geändert. Es gibt keine Hausaufgaben mehr,sondern Lehrnzeitstunden in der Schule. Es gibt keine Klassenarbeiten mehr sondern die Kinder schreiben wann sie wollen die Arbeit. Gerade das zweite führt dazu das die Klassenarbeiten nicht mehr herausgegeben werden, wenn sie geschrieben worden sind.

    Jetzt hat das Kind erzählt das sie wohl dieses Halbjahr eine 5 in Mathe auf dem Zeugnis bekommt, da sie 2 Mathearbeiten mit 6 geschrieben hat. Meine Freundin hat jetzt schon mal der Lehrerin eine Mail geschrieben ob dies der Wahrheit entspricht. Die Frage ist halt, ist es nicht normal das man über 6en in einer Art informiert wird. Denn sie kann ja gar nicht den stand des Kindes kontrollieren. Sie bringen keine Bücher ( Flex und Flo) mit nach Hause, und auch Arbeiten werden nicht mit gebracht und von der Lehrerin gab es auch keine Informationen über die Defizite.

    Es hat mich zwar nicht wirklich überrascht. Seit dem der KV ganz abgetaucht ist. Dieses Jahr gab es weder zu Weihnachten zu den Geburtstagen etwas für die Kinder. Mal sehen wie lange diesmal die Phase dauert.

    Huhu ich hab mal eine Frage, die Dame der Beistandschaft hat sich gemeldet, der Herr Ex konnte nicht an der alten Adresse angeschrieben werden, das war mir ja bekannt und sie wollten weiter forschen.


    Heute kam das Resultat, er wohnt sehr wahrscheinlich in einer anderen Stadt, keine Ahnung wie sie das rausgefunden aber er ist da nicht gemeldet, sie weiß daher nicht ob die Post angekommt. Ich weiß auch nicht ober mit seiner Frau und den Kindern da wohnt oder nicht. Bekomme ich die Adresse wenn der Brief zugestellt werden kann.

    Nachdem Herr Ex ja vor fast einem Jahr den Umgang mal wieder eingestellt hatte, hat er nun laut Beistandschaft den Unterhalt ( welcher eh ein Mangelfall) ist seit Juli eingestellt und den Titel nicht mehr bedient. Ich werde gebeten meine Lohnabrechnung einzureichen, da sie gerne Pfänden würde. Manchmal habe ich das Gefühl Ex macht solche Aktionen nur damit wir ihn nicht vergessen und er in unseren Leben präsent ist.