Beiträge von sandra71

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    Heute so zwischen 38 und 39 Grad. Schwimmbäder und Badeseen überfüllt. Im Häuschen im EG angenehm, im Zwischengeschoss ok, unter dem Dach heiß. Die Große ist nach unten geflüchtet. Da gebe ich alles um es angenehm zu halten und die Kiddies lassen die Terassentür bei direkter Sonneneinstrahlung auf:motz:Die Androhung von extra Hausarbeiten bei Wiederholung hat geholfen8)

    sandra71: das freut mich echt für Deine Tochter und auch Dich. Wie erklärst Du Dir das, dass sie nun aus der Gefahrenzone heraus ist?

    Habe mir das Ganze weiter angeschaut...aktuell Informatik 11 Punkte und Mathe 7 Punkte (und da ist sie ganz enttäuscht-beim Notendurchschnitt ist es gut).

    Ich nenne meine Große auch "Kind der Extreme". z.B. Laufen lernen: sie hat meinen kleinen Finger nicht losgelassen, bevor sie nicht super laufen konnte. Wackeliges Laufen mit auf den Hintern plumpsen - Fehlanzeige. Fahrradfahren lernen :nixwiewegIch habe aufgegeben, gab nur Gezeter. Bis die Kurze Ihr Fahrrad bekam und die Große damit entschwand. Keine 10 Minuten später fuhr sie, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. So ging es schon immer bei vielen Dingen. Irgendwann platzt bei Ihr der Knoten und es läuft. 8-)Dazu kommt, dass durch die Fächerwahl die kritischen Fächer weg sind. Trotz allem ist sie bis auf Sport eigentlich überall besser als vorher. Nun warte ich noch darauf, dass der mündliche Knoten platzt. Aber selbst da scheint sich etwas zu tun. Ich bin so dankbar, dass sie die Chance trotz der 5en bekommen hat:thanks:. Die Schulpsychologin, bei der wir kurz vor Ende der KiGa Zeit waren, hatte bisher in allen Punkten Recht:respektUnd auch ich habe meine Tochter richtig eingeschätzt.


    Die Kurze hat in Englisch eine 2 und in Mathe eine glatte1 (ihr Hassfach).


    Hatte dieses Schuljahr noch keinen extra Schultermin, keinen blauen Brief..klopfe schnel mal auf Holz.

    Der Knoten scheint tatsächlich geplatzt zu sein:hä

    Nach 11 Punkten im LK Erdkunde und 15 in Deutsch Grundkurs folgen jetzt 12 Punkte und zwar jeweils in Englisch LK, Deutsch Grundkurs (14 Punkte auf die Interpretation), Informatik und Kunst theoretisch und praktisch. Aktuell warten wir auf weitere Klausurnoten. Einzig Sport ist schlecht. Sie ist eben unsportlich. Die zwischenzeitlichen Tests waren auch minimum 9 Punkte, aber hauptsächlich ab 10 aufwärts.

    Ich bin echt stolz auf Töchterlein:love Und das ohne ständige Büffelei... So kann s weitergehen:anbet

    Frau Volleybap.....oder auch FlitziPritzi....:love Ich freu mich echt, Dich wieder zu lesen. Aber 10 Jahre?! Puuuuhhh sind wir so alt geworden? Meine Große wird auch bald zum Führerschein angemeldet. Ich hätte gern, dass sie Fahrstunden im Winter bei Schnee und Eis hat und so schon mal das Fahren bei Winterwetter lernt.

    Sind wir schon soo lange dabei?? Himmelhilf.. :ohnmacht:Aber ja.. mein Großer war damals noch nicht ganz 1 Jahr alt - nun wird er 11.

    Eigentlich schon ganz schön durch gesessen.. das Sofa :lach

    Ich stelle fest, wir brauchen runderneuerte Sofas, damit es zum Forum passt und wir es bequemer haben. Ja, habe auch mindestens zweimal nachgerechnet :wow

    Aloe Vera oder Quark hilft. Egal ob meine Kinder im KiGa oder Hort waren, es wurde darauf geachtet. Wichtig war nur, Sonnencreme war da. Meine Kiddies kamen nie mit Sonnenbrand heim. Auch nicht die Große mit extremst empfindlicher Haut. Wie es rechtlich aussieht, habe ich keine Ahnung.

    Mitte August eröffnet ein Familienrestaurant "LuLu" in Kassel. Passt zwar nicht für dieses Treffen, aber der Zeitungsartikel klingt sehr gut. Wickelraum, Stillraum, Spielzimmer, inkl. Bällebad, kreative Kindergerichte, Geburtstagsparties etc. Genau auf Familien mit kleineren Kindern ausgerichtet. Wird gegründet von einem Paar mit Erfahrungen schiefer Blicke Richtung Kinder.

    Wann und wo ist denn der Treffpunkt? Der vordere Westen ist eher was für Menschen, die geschichtlich interessiert sind. OK es gibt den Goethe Park, aber so pralle finde ich den nicht. Bei gutem Wetter ist der Wasserspielplatz auf dem Buga Gelände auf jeden Fall der Punkt. Den gibt es schon seit ich in der Grundschule war und er wurde beständig erweitert und erneuert.Sind die Wasserspiele im August regelmässig? Das weiß ich grad nicht. Aber es gibt abends auch beleuchtete. Auf jeden Fall empfiehlt sich ein Abstecher zum Herkules am Abend. Die Aussicht ist toll. OK, ich oute mich als geborene Kasselänerin, die jetzt in der Ferne lebt. Aber ein Treffen und ein Besuch bei Muttern wäre super zu kombinieren :engel


    Du hast ja Recht. Aber in einigen Berufszweigen ist die Bezeichnung "behindert" wirklich nicht erlaubt. Da geht es um die negative Bezeichnung "behindert".Da geht es z.B. um die Beförderung von Menschen im Rollstuhl. Niemals nie als Kommentar/Info "körperlich behindert" angeben. Um mal ein Beispiel zu nennen. Das ist dann z.b. körperlich beeinträchtigt oder ähnlich.

    Also...Bezeichnungen mit "Behinderung" dürfen in vielen Bereichen nicht genutzt werden, da sie als Herabwürdigung gelten. Oft wird dann eingeschränkt oder gehandicapped genutzt. Menschen mit besonderen Herausforderungen, etc. Nur mal soeingeworfen.

    Wartet mal ab, was die Bücher für die Oberstufe kosten... :schwitz:tot:ohnmacht:


    Du hast mich gerade darin bestätigt, daß ich auf Grund eines Bauchgefühles die Liste "Zusätzliche Bücher und Arbeitshefte" nicht öffnen möchte :nixwieweg


    Als meine Große hier auf´s Gym kam, gab es nicht mal die Ausleihe. Wenn ich dann noch bedenke, daß ab der 11. Klasse die Monatskarte für den Bus um die 90€ kostet :schiel Und hier fährt wirklich nur der Schul-/Kindergartenbus und das nichtmal nach dem Nachittagsunterricht. Ich hoffe, der Nachmittagsunterricht liegt zeitlich sehr ähnlich der Nachbarstochter, denn die ist 18 und hat einen Führerschein....


    Und ja, auch ich habe den Eindruck gleiche Bildungschancen für alle, ist lange nicht mehr.

    Ja, war ich. Es hat lange gedauert, und sie waren bestimmt nicht begeistert ob der aufmüpfigen Bürgerin, aber letztendlich habe ich, was ich benötige.
    Und vor allem muss ich bei KV nicht wieder um eine Unterschrift betteln :thumbsup:


    Diese Diskussion hatte ich hier auch schon mehrfach :rolleyes2: Grad Anfang des Jahres. Nachdem ich diesmal hart und "aufmüpfig" geblieben bin, ging es auch ohne. Mir wurde vor ein paar Jahren tatsächlich nahegelegt "Lassen sie den KV doch einfach unterschreiben" meine Antowort "Ob er das bei ASR macht oder in China fällt ein Sack Reis um macht keinen Unterschied". Auf die Ausführungsbestimmungen habe ich diesmal auch beharrt und keine neue Negativbescheinigung vorgelegt. Denn hier stellt das JA keine aus, wenn der KV nicht in der Geburtsurkunde steht :crazy

    Ich kann die Anderen bestätigen. Ich war mit meinem Zwerg auf den Kanaren. Auf dem Hinweg mussten wir einmal, auf dem Rückweg mussten wir zwei mal den Kinderreisepass vorzeigen. Nach einer Genehmigung hat aber niemand gefragt. Wir haben auch gleichen Nachnamen.


    Ich habe später gelesen, dass ich da wohl etwas unbesorgt war und z.B. Griechenland da wohl genauer hinschaut.


    Ich war mit den Kids mehrfach in Griechenland. Grad am Samstag wieder heimgekommen...nie wurde danach gefragt. Das ich das ASR habe, steht mir ja auch nicht auf der Stirn geschrieben. Die Kids haben meinen Nachnamen.
    Die Kurze war vor ein paar Jahren mal mit ihrem Vater in Holland (mit dem Auto). Besagten Vordruck hatte ich ihm ausgefüllt mitgegeben...er wurde nicht danach gefragt.