Beiträge von babbedeckel

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hi,

    Weihnachten noch ne schriftliche Vereinbarung über die Anwälte dass die Kids bei der KM vom 31.12 bis zum 9.1 sein sollen und die Kids werden am 3.1 kommentarlos vor die Tür bei mir gestellt...

    und wenn du nicht daheim gewesen wärst ?
    Ich hätte in dem Moment einen ABR-Antrag gestellt ! ...übrigens stellte die KM Töchterchen ebenfalls vor die Tür, ohne das ich was wußte ;-)


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Gibt es hier jemand der es geschafft ha t ohne zu Leben und wenn ja WIE?

    isch ... fast. :D Außer in Obst, das ich sehr gerne esse ...
    Man muß halt viel selber machen, Außerdem, wenn man sich dran gewöhnt hat, ohne Zucker im Kaffee/Tee etc., verändern sich ja auch die
    Geschmacksnerven, wie schon oben erwähnt.

    So viel kann man gar nicht selber machen, um dem aus dem Weg zu gehen. Und wie erfinderisch die Produzenten sind, um das Wort "Zucker" nicht erwähnen zu müssen, ist auch erstaunlich.

    Wieso nicht ?
    bspw. Majo, kann man selber machen. Dauert 30 sekunden.


    Ich bin ja ein Fan von LC ... gut ich esse Vollkornbrot (selber gebacken), aber setze mir Ziele das ich die Kohlenhydratmenge
    nicht überreize. Diese passe ich aber dynamisch an. Muß man halt experementieren.


    Ich empfehle mal, die Ernähringsdocs im NDR sich anzuschauen. Ich bin immer überrascht, das man da gezeigt bekommt, das
    Ernährung eigentlich Medizin ist. :wow


    Nochwas zum Thema Zucker; die Industrie versucht uns seit den 50er einzureden das Fett dick macht, und schmeißen ihre Lightprodukte auf den Markt.
    Diese Lightprodukte sind zwar Fettarm stecken aber voller Zucker. Dies hat zur Auswirkung -grob gesagt- das man viel zu viel Zucker zu sich nimmt,
    was man ja eh schon tut wenn man nicht drauf achtet. Und wenn nun der Körper zuviel Zucker hat, so verstoffechselt der die in Fett, bzw. dieses
    Fett wird als Speicher an bestimmten Stellen abgelagert. Sozusagen für schlechte Zeiten.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Jetzt ist die Situation so, dass die Berechnung vom JA ergeben hat das er zu wenig zahlt da er sich falsch eingestuft hat. Er wird die Zahlungen rückwirkend zum März erhöhen. Im Prinzip sind es nur ein paar Euro, auf die Jahre gerechnet hat er aller Wahrscheinlichkeit nach allerdings einen 4-Stellungen Betrag zu wenig gezahlt!
    Ich fühle mich ziemlich verarscht... Ich habe ihm bei der Berechnung vertraut und nicht damit gerechnet!

    die haben nicht richtig gerechnet als ich Spaßonkel war, und haben auch nicht richtig gerechnet, als meine EX unterhaltspflichtig wurde.
    Aber wie oben ausgeführt, wirst du wohl wenig Chancen haben, dies nachzufordern.


    Mal davon abgesehen, würde ich da immer selbst mal rechnen, um zu sehen was Sache ist.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    deshalb ist es auch so wichtig sich zeit zu lassen, die verliebtheitspahse zu überstehen und die rosarote brille die einem die sicht auf die realität vernebelt abzusetzen....

    da bin ich zu sehr Steinbock :D , die rosarote Brille habe ich nur einstecken.


    Hast aber recht, die persönliche Reife ist es, und was man so erlebt hat.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Frau auch, denk mal nicht diese Souveränität hätten nur Männer. Gibt auch hübsche Klammeraffen.

    naja, ich kenne ja nur die eine Seite ziemlich genau ;-)


    Aber so einen Klammeraffen kenne ich, jetzt wo du´s sagst. Man man, soviel Schmalz kann man gar nicht produzieren,
    was der abläßt. Puh ... harte Kost für mich, wenn ich dabei sitze.....brrrr


    Aber ich denke, umso älter, mehr Erfahrung, steht man da eher drüber, wie noch in jungen Jahren.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Sie hat doch gar nicht gesagt, dass sie ein Fass aufmachen will. Sie weiß durchaus, dass sie den Mann nicht lange kennt, sie ist eh unsicher, ob man die Bekanntschaft schon Beziehung nennt. Und nun kreist das Gedankenkarrussel.

    Das Gedankenkarrussel kann ja kreisen....aber bloß nicht dem Sascha erzählen.


    Außerdem, wenn da was wäre, würde frau das ja wohl merken ... ;-)

    dito!!! und ich erwarte von einem zukünftigen partner das er das akzeptiert.

    Tja, ich auch.
    Aber da erlebt mann die unterschiedlichsten Reaktionen, im Laufe der Zeit.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,


    wie geht ihr mit dem LowCarb um ?


    LowCarb ist ja nicht gleich LowCarb ;-)


    Atkins, Jogi-Methode etc., gibt es ja alles.


    Letztes Jahr habe ich das 6 Wochen gemacht, und habe jeden Tag max. 30g KH zu mir genommen.
    Danach wieder auf Normal-Null ...


    Dieses Jahr habe ich die ersten 4 Wochen die 30 g KH eingehalten, und probiere aktuell
    aus, wieviel KH ich essen/trinken kann, ohne zuzunehmen.
    Zur Zeit sehe ich zu, das ich unter 80g KH bleibe, und dabei auch "gute" KH (bspw. Volllkorn), zu mir nehme.


    Was ich mir abgewöhnt habe, ist, das ich Zucker irgendwo reinschütte. Höchstens als Geschmacksverstärker
    bei Soßen.
    Zur Zeit nehme ich aber trotzdem (leicht) ab. Aber das liegt wohl eher daran das ich insgesamt weniger kcal zu mir nehme.


    Ach ja, seit letzter Woche lege ich einen Cheat-Day pro Woche ein. :D
    Hintergrund ist der, das ich generell das Essverhalten ändern möchte, aber auch die sündigen Sachen mal
    verkosten kann. ;-)



    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Ich habe natürlich nicht die blasseste Ahnung geschweige denn Tipps in Richtung Schminke. Und wenn, beschränken sich die auf das Sortiment von Hornbach. Also Spachtel- und Fugenmasse.

    :lgh .... sorry @wse.


    Es gibt Lachkurse (nein, kein Witz), denn Lachen hilft auch der Psyche. Aber natürlich solltest du dich in Behandlung(Psychologe) geben.
    Ansonsten pflanzliche Beruhigungsmittel für den Schlaf, und vlt. nicht nur spazieren gehen, sondern Sport der dich auspowert.
    Hilft auch für den Schlaf.

    und, dass äusserliches Aussehen oft überbewertet wird-

    Naja, das liest man hier in den "Kontakt-Threads" aber anders :brille
    aber Schönheit liegt im Auge des Betrachters....und das muß ja nicht
    dem allgemeinen Schönheitsideal entsprechen.


    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    was aus der gesammelten Erfahrung der hier anwesenden Forenmitglieder ja durchaus im Bereich des Möglichen liegt

    also da liegt imho die Wahrscheinlichkeit sehr sehr niedrig das es möglich wäre, wenn man 22 km umzieht, und die KM zuvor
    70 km weiter weg gezogen ist....OK, Möglichkeit 0,05 %
    Die Argumentation des Richters möchte ich gerne hören. Außerdem, wenn, dann bliebe immer noch der Weg zum OLG.
    So einfach ist es ja auch nicht, in diesem speziellen Fall, das ABR hin- und her zu schubsen, selbst für einen Amtsrichter nicht.


    Und, wegen der Argumentation, der Richter KÖNNTE ein Wechselmodell als Lösung vorschlagen.
    Wieso nicht ? ...sollte er öfter tun.


    Das Wichtigste aber ist, erstmal versuchen zu kommunizieren....schriftlich....mündlich....wie auch immer.


    Gruß
    babbedeckel

    Bitte nicht gleich irgendwas unterstellen !!!
    FYI:
    Und Nein, es ist keine Pflicht sich vorzustellen und sein Profil auszufüllen-


    Ansonsten, bitte an das Thema halten, sonst besteht Löschgefahr.


    Danke.

    Gruß
    babbedeckel

    Hi,

    Ich mag nicht so ganz in den Tenor der Hoffnungslosigkeit für eine zukünftige Elternebene einstimmen. Zumindest sehen das anscheinend auch andere, die deutlich mehr involviert sind als jeder hier im Forum, ähnlich.

    wer sieht das anders ? Psychologen ? JA ?


    Die Hoffnung das das was wird, tendiert eher gegen NUll, außerdem reibt sich der TS eher noch auf.


    Wie Jona schon schrub, versuchen innerlich nicht zu platzen.


    Bei mir war das übrigens so, das ich letztendlich Töchterchen gebracht und geholt habe. War besser so,
    sonst hätte KM noch erzählt das sie jetzt auch noch Spritkosten aufbringen müßte.
    Elternebene ? Nichts.
    Ich kann nur empfehlen, bzw. mich bap anschließen, music mach´was du machen mußt, mehr auch nicht.
    Kommt von EX ein positiver Vorschlag dann ist´s gut, ansonsten lebe Euer Leben.


    Gruß
    babbedeckel