Beiträge von Zat

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Nun wenn man sich die Welt mal aus geostrategischen blickwinkel anschaut muss man eigentlich zu dem Ergebnis kommen das Russland oder Putin sehr Defensiv agieren Putin hat eigentlich immer nur gewarnt aber nicht viel gemacht wenn der Westen seine eigene Position ausgebaut hat.
    2 Mal hat er interveniert , einmal in Georgien , da hat sich Saakaschwili aber auch recht dämlich angestellt und Putin nen vorwand auf dem Silbertablet geliefert , und halt nun in der Ukraine bzw der Krim ,
    Wenn man sich mal anschaut wie wichtig die Krim aus strategischen gründen für Russland ist , musste eigentlich jeden beobachter klar sein das Putin da Aktiv wird.
    Putin mag zwar skupelos sein , allerdings handelt er absolut Rational , das wiederrum kann man hier nicht von allen beteiligten behaupten.
    Putin ist eigentlich nicht der , um den man sich hier die Meisten sorgen machen muss.

    Jo, das ist natürlich stichhaltig und logisch.


    Jemand, der gesperrt ist, kann auch keine PN's schreiben oder beantworten


    Den Lerneffekt müssen ja auch nicht die anderen User haben, den Lerneffekt sollte der betroffene User haben und der wird ja nochmal per PN vom Team informiert, warum wieso weshalb


    Dann braucht es doch aber keine Liste der betreffende user weisß er ja warum er gesperrt wurde.

    Ist halt eine sehr schwierige Situation , die ich mir nicht mal vorstellen mag , wo ich aber ganz bei dir bin ist Rache ist immer der falsche Weg.
    Will damit auch sagen das er sich diesbezüglich hinterfragen mag , besonders im hinblick auf die Kinder , in wieweit Rache die triebfeder hinter dem gedanken und handeln ist.


    aber wir sind uns hier ja eigentlich einig.

    Gleiches mit gleichem vergelten ist für mich persönlich ganz ganz falsch! Auch wenn es um Missbrauch geht.


    Ich denke aber , das jedem der Sowas macht auch klar sein sollte das unberechtig solche vorwürfe zu erheben schwere konsequenzen für andere Menschen hat.
    und ja ich denke das sollte bestraft werden um auch potentiellen zukünftigen Tätern klar zu machen das sowas eigentlich nicht wieder gut zu machen ist , und auch ein verbrechen ist solche anschuldiungen unberechtigt zu erheben.
    Darum bin ich allgemein dafür sowas zu bestrafen.

    Ich finde solche vorwürfe zu erheben ist eines der Schlimsten sachen die man einem Menschen antun kann und durch nichts zu entschuldigen , dafür kann ich auch nicht das geringste Verständnis aufzubringen.
    Trozdem finde ich das in deinen Post so etwas wie freude ja fast schon schadenfreude durchscheint , und da bitte ich dich falls das zutrifft noch mal in dich zu gehen und zu überlegen ob du diesen weg , der nicht von dir angefangen wurde , wirklich weiter gehen willst.

    Ich frage mich die letzten Tage, warum ein Mensch in dieser Position so etwas macht.
    Selbst wenn er alle Steuern brav bezahlt hätte, arm wäre er deshalb nicht geworden. Im Gegenteil, er und seine X nachfolgenden Generationen haben ausgesorgt ohne jemals einen Finger krumm machen zu müssen.


    Deswegen fällt mir keine logische Erklärung ein, warum die Stinkreichen so etwas tun.


    Weil sie sich für was besseres halten , solche leute meinen Selber zu entscheiden zu können wofür der Staat ihr geld ausgibt , daher auch das mit den Spenden das er das erwähnt und das er kein sozialschmarotzer wäre
    Man hört ja oft der tut doch soviel gutes ,


    Gesetzte gelten da für das Normale Volk aber nicht für ihres gleichen

    Staatsanwaltschaft fordert 5 1/2 Jahre Haft, Verteidigung hat Bewährung beantragt.


    Das stimmt nicht ganz die Verteidigung geht immer noch von einer strafbefreienden Wirkung aus.

    Normalerweise bin ich immer strikt gegen weite umzüge , hier haben wir aber eine sehr schwierige Situation aus der es kaum einen Ausweg gibt.


    * Die Mutter ist nicht in der Lage das Kind zu versorgen.
    * ER würde viel verlieren wenn er hier bleibt , und es ist auch gar nicht mal so sicher das er bleiben kann wenn ich das richtig verstehe , usa ist ja eben nicht EU


    WAs ich aber von dir zumindest erwarten würde , wäre Verständnis dafür das der Mutter das überhaupt gar nicht gefällt.

    Bei den summen würde ich einfach jemanden bezahlen der das für mich macht.


    Wenn ich mich recht erinnere und wenn das nicht überholt ist, hat er von ich glaube Adidas oder jemand von adidas
    geld bekommen oder geliehen. damit hat er gozockt an der Börse sein konnto wohl auch 150.000.000 milionen gebracht
    und eben diese gewinne hat er nicht versteuert , was er allerdings sich anrechnen lassen hat waren verluste

    Geht der Artikel überhaupt auf die gründe warum nicht gezahlt wird ein ?
    Es ist nun mal so das es halt sehr viele menschen gibt die von einem einkommen leben das es halt nicht erlaubt , wenn jemand kein geld hat kan man ihm auch nichts abnehmen
    Mit ein grund für die Situation sowohl dafür das BETs zu wenig verdienen als auch das Unterhaltspflichtige zu wenig zahlen können ist die Masivelohn dumpnig politik der Letzen 15 jahre
    das Bertelsmann die eine triebfeder dieser entwicklung sind darauf nicht eingehen ist schon logisch.


    Auch die Sache wenn das Kind 3 jahre ist kann man selbst für das einkommen sorgen ist Bertelsman Logik , auch hier sind stecken sie hinter der Möglichst viel druck auf die Arbeitnehmer auszuüben Philosophie

    Ich denke er wandert ein tippe auch 3 Jahre und 3 Monate.


    Da muss schon noch nen kleines wunder passieren , vieleicht haben die anwälte ja noch ein Ass im Ärmel , aber bei lage der dinge kann ich mir das nicht vorstellen das er da ohne gefängnisstrafe rauskommt.


    Bisher so hört man war der Richter nicht angetan von der ganzen sache erst kurz vorschluss 70.000 seiten einreichen , dann soll er wohl viele fristen versäumt haben , usw.


    Die Selbstanzeige kamm nur weil der Stern ihm im nacken sass , und das geständnis sieht sehr nach Taktik aus.
    nen bissel wird man ihm das schon anrechnen , aber ins Gefängnis geht er trozdem.

    Auch wenn der ansich sehr sicher ist , ist die Wahrscheinlichkeit es überhaupt zu haben sehr gering daher gibt es mehr falsch Positive aös Falsch negative
    ich glaube ich habe mal was gelesen das wenn man alle bürger der BRD testen würde , hätten nur 1/3 der Positiv getesten wirklich HIV.


    Daher gibt man auch ein Positives ergebnis erstmal nicht raus , evtl ist hier ein fehler unterlaufen und man hat sozusagen schon bei der A-Probe die pferde scheu gemacht.
    Eigentlich macht man das nicht weil man die Personen nicht verunsichern will darum finde ich auch es ist schwierig ob man bei einem verdacht gleich evtl auch betrofende informieren sollte.

    Ich denke man muss hier schon zwischen Krim und der Restliche Ukraine unterscheiden.


    Völkerrechtlich gehört die Krim zwar zur Ukraine aber auch nur als Autonomes gebiet.
    Aber eigentlich gehört die Krim eher zu Rusland als zur Ukraine , es hört sich zwar blöd an aber man hat da im Prinzip nur einen Fehler der geschichte Korigiert.
    daher ist der inner Krimische wiederstand dagen auch recht gering und wird auch gering bleiben.
    Bei den Südöstlichen gebieten in der UKraine sieht die sache schon anders aus würde Rusland die sich einfach nehmen gäbe es dortsehr viel wiederstand darum denke ich nicht das
    Putin da einfach so einmaschiert. es ist hier aber eine Spanende frage wie sich das entwickelt.
    Daher ist es Wichtig das es in der Ukraine eine Regierung geben wird die die Interessen aller Ukrainer berücksichtigt.
    das ist in der jetzigen Regierung leider nicht der fall. Auch bleibt abzu warten wie sich die IWF "Reformen" auswirken.
    Wenn die menschen auf einmal weniger geld haben könnte es auch wieder zu aufständen kommen. auch sind die Östlichen provinzen
    auf den handel mit Russland ausgelegt. bricht das zusammen tja.... ich sag mal so die Ukraine ist noch lange nicht über dem Berg.


    Eigentlich will niemand einen Krieg , allerdings könnten Dynamiken einsetzen die Irgendwann niemand mehr Kontrolieren kann.
    Sollte es zu Toten kommen bei den möglichen aufständen , sähe sich die Ukrainische REgierung gezwungen die Armee im inneren einzusetzen.
    Wird Rusland wohl handeln Putin hat da eine Rote linie gesetzt und ich denke bei ihm ist das keine leere drohung.

    Hmm was machste denn wenn eine Erhöhung ansteht auch beides erhöhen ?
    Dann fragt die Tochter sich zurecht warum sie in dem alter weniger bekommen hat.
    Ich verstehe ja das du fair sein willst. Aber ich befürchte das es eher unfair ist.

    Da haben sich der Westen und Russland masiv in eine Krise verrannt die Niemanden nützt am allerwenigsten den Ukrainern.


    Zu erst hat der Westen aus Rein Geostrategischen gründen eine doch recht frag würdige Oposition mit Faschistischen gruppen unterstützt , das Fuck the EU video hat das ja schon deutlich gezeigt , aber man hat sich ja lieber über das Fuck the EU aufgeregt , als wenn das das problematische wäre
    Dann und das ist etwas unverständlich einigt man sich auf einen Übergang als sich dann die Oposition nicht daran gehalten hat hat man nichts gesagt vom Westen Und was machen die Idioten vom Maidan als ersten wollen die wieder Russisch als amtssprache abschafen und das obwohl viele Menschen im Osten Russisch sprechen teileweise gar kein ukrainsich , da geht es nicht nur um die Amtssprache sondern das ist ein Zeichen an die Russisch Stämigen im Osten das musste zu unruhen und aufständen führen hat es ja auch. Der westen sagt nichts.
    Die aufstände und dr beweiss das man dem Westen nicht trauen kann , sind für Putin natürlich die Willkommende gelegenheit die Krim wieder stärker an Russland zu binden. Die Krim ist für die Ukraine auch verloren , und wenn sie noch soviel von Völkerrecht erzählen.
    Das die USA soviel vom Völkerecht erzählen ist der blanke hohn.


    Die Restliche Ukraine ist gespalten es ist keinesfalls so das das Volk hinter dem Maidan steht , sehr viele haben auch Angst vor dem was da kommt nicht ganz zu unrecht , nicht ganz zu unrecht wenn man sich anschaut wer da teilweise in der Neuen Regierung ist.
    Durch die einmischung von Ost und West wird die Ukraine natürlich weiter destabliesiert und poralisiert.
    Ich wüsste kaum wie man da wieder vernüftig rauskommt wenn alle das wollten.