Beiträge von Chase

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    also ich empfehle dringend die Karten online zu bestellen


    http://www.etix.com/ticket/onl…181&cobrand=sealifeeurope


    müsste das sein,
    kann ja auch jeder fprü sich machen, wenn der termin steht - entfällt das Geld sammeln ;-)


    Meine Erfahrung :
    wir waren morgens vor eröffnung da, schon gut e Halbestunde Warteschlange -
    konnten rechts dran vorbei gehen - also sehr praktisch die bestellten Karten,
    drinnen fand ich es dann eher sehr langweilig und hatte mehr erwartet.
    wobei ich ohne konkrete Vorstellungen hingelaufen bin.
    Aber probiert das gerne aus,
    bin da ja nich der Maßstab, meinem Junior hat es durchaus gefallen,
    wobei der das Becken mit den Rochen am interessantesten fand, weil da am besten zu sehen ist.
    das wieder meine Meinung

    ich danke euch !


    ich bin hier zwar nur noch mehr oder weniger Gastleser,
    da ich wieder eine ganz tolle Partnerin gefunden habe die meinen Sohn auch fantastisch angenommen hat !


    Schaue hier aber doch immer wieder gerne rein ( beteilige mich aber nur wenn ich wirklich was sinnvolles beitrragen kann) - habe hier einige sehr liebe Kontakte geknüpft ;-)

    Also ich denke es gibt 2 möglichkeiten ...


    entweder eine lokation finden die öffentlich ist und dann halt auhc noch günstig oder gar kosten frei
    ( wobei Pakr/wald usw. derzeit wohl nich so top sond ... )


    oder privat bei jemandem wo es genug Platz gibt und die Kids spielen könnten


    um mal meine Gedanken zu zu nennen.

    Alos allen Skeptikern -
    es ist und bleibt harmonisch.
    Wir finden zwar immer mal wiederPunkte wo wir nicht so richtig eine Meinung vert5reten aber wir finden Kompromisse mit denen es dann klappt.
    Also so gesehen alles schön und wenn wir dann erst einmal die neue Wohnung - mit viel Platz ;-) beziehen wird es sicherlich auch noch einmal etwas einfacher als es gerade ist, da wir jetzt leicht beengt leben.
    Das ist die kurze aktuelle Info für alle die es Interessiert.


    zum einen Danke,


    zum anderen - das "mama" ist so schön, weil ich es als Bestätigung sehe für das was sich entwickelt hat ...
    wir haben es nicht gefordert oderso - er hat damit angefangen und ich finde es schön
    wichtig ist - meiner Meinung anch, das er später weiss das er eine Mutter hat die Ihn geboren hat
    die Mama ist für mich sowieso die Frau die sich um das Kind kümmert
    und das will ich ihm wenn er dann etwas älter ist auch so vermitteln.

    Auch wenn es ziemlich extrem schnell ging,
    wir sind einfach nur zusammen glücklich.
    Das gemeinsame gegenseitioge Gefühl heisst : wir haben unser ergänzendes Teil gefunden


    Alex liebt meine neue Partnerin und ruft sie "Mama" und rennt mehr wie glücklich auf sie zu, wenn wir mal 2 minuten nich zusammen unterwegs waren.
    Was vorher weder mit seiner leiblichen Mutter noch seiner Oma ging di eer eigentlich auch sehr liebt - ich kann die Wohnung kurz verlassen ohne das Theater ist, klar Alex freut sich wenn ich wieder da bin, aber er freut sich genauso wenn meine Partnerin wieder kommt...


    scheinbar passt das mehr wie nur 100%


    euch allen auch noch schöne Restfeiertage udn einen Guiten Rutsch nach 2008

    genau das dürfte der weg sein der etwas ändern kkann.
    es kan keiner dein gemüt für dich ändern, das musst du wohl selbst
    udn den ersten Anstaz hast du für mich/meinen geschmack gezeigt.


    Kopf och - ich denke auch die Zei5t macht es einfacher das du dich wieder auf das konzentrieren kannst was dir wichtig ist.

    hi ihr,


    ich habe vor etwas über einem Monat auf goolive mit einer Frau Kontakt bekommen,
    aus Chats wurde Telefonieren und daraus dann - lass mal treffen -
    also nach grade mal 5 Tagen getroffen und was soll ich sagen ..
    aus kurzem Treffen wurde nen Wochenende bei mir,
    ich bin dann am Montag auf Gegenbeusch mit zu Ihr mit dem kleinen Mann und nicht wieder weg gekommen.


    Jetzt sind wir eine glückliche kleine Familie
    auch wenn sehr spontan und suchen eine gemeinsame neue größere Wohnung in Garbsen.


    Das um euch einmal wieder auf den aktuellen Stand meiner entwicklungen zubringen ;-)


    Schöne Weihnachtstage und nen Guten Rutsch an dieser Stelle schon einmal

    hi,


    ich könnte mir vorstellen,
    das du ein besseres Feedback erhältst wenn du euch ein wenig vorstellst,
    damit möglicherweise Interrressierte gleich etwas mehr von euch wissen.


    lg aus Garbsen

    Ich sag doch mal :welcome


    Ich denke ein entscheidender Punkt ist immer das zusammen ziehen,
    da hier eine Veränderung statt findet von :
    Ich will meine/n PartnerIn


    zu ich habe





    bvei ich habe, muss für gewöhnlich weit weniger investiert werden zum erhalten als vorher zum gewinnen nötig gewesen ist.


    so als Meinung hier mal Kund tu

    Hallo Bianca,



    :welcome bei uns


    ich denke du wirst hier ganz sicher Antworten auf alle Fragen finden / Bekommen.


    Wo du hin musst, ich denk e das müsste sein :


    - jugendamt
    - Arbeitsamt ( oder wie die heut heissen )
    -


    soweit ch weiss haben wir hier doch auch schon mal hier so ne Art Übersicht gehabt - oder bilde ich mir die grad nur ein *GRÜBEL ?

    Also ich bringe hier einmal meine Erfahrung dazu mit rein.


    MEine Frau lag gut 10 Tage vor Geburts schon zur Einleitung im Krankenhaus mit Einleitungsversuchen,
    die allesamt kum etwas brachten.
    Auf einen Sonntagmorgen (Formel1 Tag)
    war Wehentropf ( für 6 Uhr früh ) angesetzt,
    mit dem Kreissaal war abgesprochen das die sich melden wenn sich mehr wie nichts tut.
    Irgendwann in der Vorberichterstattung rief dann das Krankenhaus an :
    " Sie könnten mal vorbei kommen Ihrer Frau ist langweilig, würde sie gerne sehene"


    Also kurz duschen und los,
    Frau im Kreissaal besucht uind anch einem weilchen dann in die Krankenhaus Kche/Kantine/MEnsa oder wie die heisst ;_)
    kleines Frühstück, hatte den ZTag noch nichts gegessen.
    Dann wieder zurück -
    für mich stink langweilig,
    einmal Wehentropf der lief, dann - spinalansthesie (oder wie heisst das richtig?) dann noch NaCl mit frgat mich nimmer -
    war wirklich stinke langweilig ,
    bin stetig vom rechten Kopfende, um das Fußende zum linken Kopfende im KReissaal geschlichen und zurück,
    hatte da so absolut nix zu tun,
    habe freundlicher weise irgendwann zwischendurch ne Kanne Kaffee bekommen.
    gegen 16:30 oderso die Richtung sollte dann der OP fertig gemacht werden für Kaiserschnitt weil sich nich viel getan hatte,
    dann noch einmal kurze Untersuchung der Hebamme - und siehe da,
    es hatte sich wa sgetan nun durfte Junior doch noch normalen anlauf nehmen.
    Wehentropf auf volle Pulle aufgedreht und warten.
    Frau hat nebenher iihre Drogen genossen
    undkurz vor sechs ging es dann letztlich los,
    der Kreissaal füllte sich und grosses gebrabbel -Wehe abwarten,
    die Ärztin warf sich auf den Bauch von meiner Frau, Kind hatte den Kopf raus gestreckt.
    nochmal kurz Luft holen udn noch ein ANlauf -
    da war der kleine Zwerg.
    Mir wurde ne Schere in die Hand gedrückt "Schneiden sie mal die Nabelschnurr durch"
    lässig angesetzt, Schere zugedrückt - Ergebnis : Nabelschnur klemmte zwischen den Scherenblätern.
    2. Anlauf und junior war um ^18:14 als Geboren noitiert udn ab auf Mamas Bauch.
    nach ner halben Stunde U1 -
    der kleine fing an zu jammern,
    die Ärztin wird fertig, dereht sich um, drückt mir Alex in den Arm "Hier Ihr Kind"
    damit hatte ich das erste mal in meinem Leben ein Kind im Arm das kleiner als 2 oder 3 jahre war ...
    und Alex war sofort ruhig und hat sich an gekuschelt und seine kleine welt war scheinbar perfekt und ich mit meinen bis dahin gut verborgenen Emotionen zu kämpfen.
    spärter kamen dann noch einige Verwandte zum ersten Besuch und gegen halb zehn oder so die richtung ging es dann auf station
    gegen 23 Uhr meine ich haben wir dann Mama und junior endlich schlafen lassen :-)

    Zitat

    Original von Mela
    Hi Chase,


    die kostengünstigste Möglichkeit die Unterhaltspflicht festzustellen, ist das Jugendamt. Du kannst auch einen Anwalt damit beauftragen, aber der kostet halt.
    Was heißt die bezieht "Hartz IV gleiche Leistungen"? Was denn?


    Hi Mela,


    war das mit Hartz4 nicht so :


    Arbeiten -> ALG -> ALG2 -> Hartz4


    da meine nnoch Frau aber diesen Vorschritt arbeiten bis ALG2 nicht gemacht hat, dürfte sie auch kein Hartz4 bekommen,
    sondern Leistungen die Hartz4 gleich sind aber anders heissen.
    Zumindest hab ich sowas mal irgendwo gehört.


    Ich hätte ja auch kein Hartz4 bekommen sondern dem gleiche Leistungen wenn ich zu Hause geblieben wäre bis zum3. Geb von meinem Sohn um ihn zu betreuen.

    Hallo zusammen,


    ich möchte eure Meinung einmal erfragen.


    Ich habe das alleinige Sorgerecht,
    mein Sohn wurde bis anfang diesen Monats noch von meiner werdenden Ex-Frau mit betreut.
    Dieses hat sich in diesem Monat geändert,
    sie betreut unseren bei mir und meiner neunen Partnerin lebenden Sohn nicht mehr.
    Meine werdende Ex-Frau bezieht derzeit lediglich Hartz4 gleiche Leistungen.


    Somit stellt sich für mich die Frage :


    Ab wann ist sie in welchem Rahmen Unterhaltspflichtig
    - oder gar garnicht ?
    zumindest für Ihren Sohn, für mich wohl nicht - hatten wir per Ehevertrag ausgeschlossen.
    Wenn Sie Unterhaltspflichtig ist,
    wie erfahr ich wieviel meinem Junior zusteht ?
    Oder wer legt das Fest ?