Online – Workshop „Männerrollen“

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)
  • Unser lokaler AE-Treff veranstaltet am kommenden Sonntag, 11. April von 11:30 bis 13:00 Uhr einen Online – Workshop zum Thema „Männerrollen“. Es sind noch 2 Plätze frei, der WS ist kostenlos und jeder Vater, aus egal welcher Gegend in Deutschland er kommt, kann daran teilnehmen. Den WS hält Florian Sußner, zur Anmeldung hier klicken. Weitere Informationen

    Da dieser WS vom AE-Treff organisiert wird, geht es hier nicht um Väter im Allgemeinen und Besonderen, sondern (HOFFENTLICH) um AE-Väter, deshalb meine Empfehlung hier an euch, liebe Mannen!

    Ach die Liebe hat's so eilig, nur die Feindschaft wird nie langweilig ... (Rio Reiser)

  • Gute Frage.

    Hier, was im Ausschreibungstext steht:

    "Mann hat heute jede Menge Rollen zu erfüllen. Neben dem Beruf können das die Rollen als Partner, als Freund, als Sohn oder auch als Ehrenamtlichr im Verein sein.

    Spätestens wenn dann die Rolle als Vater hinzukommt, wird es unübersichtlich. Wie kann man all diesen Rollen gerecht werden?

    Und wie soll man auch noch die Zeit für sich selbst haben?

    Da lohnt sich ein genauer Blick. Geminsam schauen wir uns unsere jeweiligen Herausforderungen an und suchen nach indiviuellen Lösungsansätzen."Vielleicht verstehst du den Titel jetzt besser.

    Ach die Liebe hat's so eilig, nur die Feindschaft wird nie langweilig ... (Rio Reiser)

  • Das sprichwörtliche Hamsterrad - bedingt durch eine Verschiebung / Veränderung der tradierten Geschlechterrollen. Ich fand es immer und finde es nach wie vor recht spannend, sich damit auseinanderzusetzen.


    Es bietet die Chance, die eine oder andere "Stellschraube" zu finden, an der man drehen und damit für sich und andere den Umgang mit den gestellten Anforderungen an sich und andere weiterentwickeln kann - eben weil sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur die "klassische" Rolle der Frauen, sondern auch die der Männer recht grundlegend verändert hat.


    Abgesagt heißt vielleicht "nur" verschoben und nicht aufgehoben?

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben aber muss man es vorwärts.:strahlen

    (frei nach Sören Kieerkegard)