Auch neu hier: Alleinerziehend mit zwei Teenagern

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)
  • Liebes Forum,

    ich bin alleinerziehende Mutter von zwei Teenagern und lebe seit 25 Jahren in Kyoto. Mein Sohn (18) ist der Grund, weshalb ich mich etwas vernetzen wollte. Er hat die Corona-Krise nicht gut überstanden, ist jetzt abhängig von online Spielen und wird wegen Depressionen behandelt. Ich würde mich gern mit Leuten austauschen, die etwas Ähnliches durchmachen. Vielleicht finde ich ja hier im Forum etwas emotionale Unterstützung. Die könnte ich echt brauchen.

    Liebe Grüße von ganz weit weg!

  • Welcome und ein gutes Einlesen hier im Forum.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Hui, das ist in der Tag ein bissel weit weg! Willkommen im Forum und viel Spaß beim Einlesen?

    Wie bist du nach Kyoto gekommen? Wie ist die Lage dort?

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben aber muss man es vorwärts.:strahlen

    (frei nach Sören Kieerkegard)

  • Danke für das nette Willkommen. Hat jemand Tipps für das Thema mit den Teenagern? Oder sind hier eher Leute mit jüngeren Kindern?

  • Danke für das nette Willkommen. Hat jemand Tipps für das Thema mit den Teenagern? Oder sind hier eher Leute mit jüngeren Kindern?

    Schau zB mal in den Forenbereich "Pubertät".

    Ansonsten: Hier sind auch noch User unterwegs, deren Kinder volljährig sind und vielleicht studieren... Zumindest Fragen des Unterhalts laufen (in Deutschland) ja bis zum Ende der ersten Ausbildung bzw. bis die Kids 25 sind bei Alleinerziehenden unter einer besonderen Konstellation. Du wirst viele Themen über die Suchfunktion finden können - oder scrollst dich durch die passenden Forenbereiche.

    Im "Begruessungsthread" werden tiefergehende Themen eher weniger intensiv diskutiert bzw. von anderen Usern wahrgenommen.

    Gern kannst du etwas spezifischer einen Thread für dein Depressionsthema und/oder Computerspielethema eröffnen - und schauen, was als Rückmeldung kommt.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

    Einmal editiert, zuletzt von Volleybap ()