Wiedereinstieg Arbeit-Tipps gegen die Sorgen gesucht

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben,


    Ich suche diesmal in eigener Sache um Rat. Meine Elternzeit endet im Februar und ich kann in Teilzeit wieder einsteigen ins Berufsleben. Ursprünglich wäre ich gerne länger daheim geblieben, aber das liebe Geld fliegt ja nicht alleine ins Haus und alles an meinem Mann hängen zu lassen ist auch nicht in Ordnung.


    Ich habe eine Tagesmutter Ab April,bis dahin teilt sich die Betreuung mein Mann und meine Familie. Soweit so gut...


    Allerdings bin ich nicht ganz Sorgenfrei. Wird das alles klappen? Mein Sohn ist immerhin erst ein Jahr und war das längste mal 4h von mir getrennt. Das war auch so kein Problem, aber arbeiten gehen sind dann täglich mit Fahrweg 7h an drei Tagen in der Woche. Wie bereite ich ihn und vorallem mich am besten darauf vor? Noch will er viel gestillt werden, festes Essen in ihn reinzubekommen eher Glückssache...


    Was habt ihr für Tipps? Wie habt ihr den Übergang gemeistert? Ich habe noch 4 Wochen bis es ernst wird...