Wer kann helfen? Mittel gegen Magen-Darm-Infekt

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)
  • Hallo zusammen,


    ich hatte jetzt am We einen heftigen Magen-Darm-Infekt. WE, klar, habe mir dann aus der Apotheke, ich weiß nicht, ob man hier den Namen des Medis nennen darf, Zäpfchen mitbringen lassen, die man auch in der Schwangerschaft nehmen darf. Die kennt ihr bestimt! Leider habe ich jetzt heftige Nebenwirkungen wie Unruhe, Nervösität und Schlafstörungen. Wer kennt das auch und kann mir Tis geben, was man sonst nehmen kann? :hilfe


    Vielen Dank


    Kassimo :thanks:

  • Schau auf embryotox.de nach. Da sind sehr viele Wirkstoffe aufgelistet und du kannst nachschauen, welche du in der Schwangerschaft nehmen kannst.


    Ansonsten die üblichen Hausmittel. Lebensmittel, die stopfen (Reis, Banane). Was ist mit Kohletabletten?
    Trink viel, du verlierst ja gerade mehr Flüssigkeit, die du und das Baby aber brauchen. Wenn Wasser und Tee nicht drin bleiben, dann versuche es mal mit einem Stohhalm in kleinen Schlucken.


    Gegen den Durchfall kannst du nicht allzu viel machen. Ich würde Zwieback etwas aufweichen und mit einer Banane matschen und das langsam essen.


    LG le_xa (die sich in der 12. ohne Medis durch ne beginnende Erkältung kämpft)

    Alter User - neuer Nick

    Einmal editiert, zuletzt von le_xa ()

  • Ich würde Zwieback etwas aufweichen und mit einer Banane matschen und das langsam essen.


    :daumen ....und das schmeckt auch noch lecker. Evtl. noch den Saft einer Zitrone reinrühren (oder einer Halben), je nach Portionsgröße.


    Und Wasser trinken. Wasser Wasser Wasser. Oder Teewasser kochen und ein paar Kümmelbrocken rein zum Aufkochen.

  • Wie weit bist du denn? Ich habe immer (wir alle hier sind seeeehr anfällig für Magen Darm, bis zu 10 Infekte im Jahr sind locker drin) Vomacur als Tablette genommen. Soll man aber zum Ende hin nicht mehr nehmen...


    Ansonsten aussitzen so gut du kannst, solange du brichst nichts essen, immer schön Tee trinken (Kamille ist gut) mit etwas Salz oder Traubenzucker dann tut es nicht so weh bzw du verkrampfst nicht so, was ja auch wichtig ist. Viel schlafen (deshalb bei mir auch das Vomacur, das unterdrückt den Brechreiz und macht müde ohne Ende), möglichst wenig Bewegung ausser zwischen Bett und Bad natürlich...


    Wenns nach 3 Tagen nicht deutlich besser ist ab zum Arzt. Bei 3 meiner Infekte in den Schwangerschaften sass ich mit Tropf (nur Kochsalzlösung) in der Notaufnahme, das hat auch sehr geholfen da die Flüssigkeit nicht über den Magen aufgenommen werden musste...


    Gute Besserung dir!

  • Hallo zusammen,


    danke für Eure liebe Hilfe. Nein ich nehme die Zäpfchen nicht mehr. Ich kann gar nicht verstehen, dass die so einfach in der Apotheke verkauft werden mit "es gibt nichts besseres!". Ich habe heute Abend einen Termin beim Arzt.


    Liebe Grüße!

  • Ich habe heute Abend einen Termin beim Arzt.


    Liebe Grüße!


    Das ist durch die Schwangerschaft wohl auch die vernünftigste Lösung.


    Ich persönlich helfe mir bei Magen-Darm-Probleme mit Kümmel-, Fenchel-, Anis- oder Ingwertee (Ingwer frisch) Aber bei Schwangerschaft würde ich immer den Arzt befragen.

  • bei uns hilft immer ausgeschlagene Cola und Salzstangen......bei den Globuli weiß ich net wie das mit der Schwangerschaft ist....

  • Ingwertee (Ingwer frisch)

    Ingwer würde ich in der Schwangerschaft nicht in größerer Menge zu mir nehmen - fördert Wehen.


    ausgeschlagene Cola und Salzstangen

    Das ist im Prinzip nichts anderes als ein Elektrolyt - da tut es auch gezuckerter Tee mit einer Prise Salz oder Apfelschorle. Spart man sich das Koffein und den übermäßigen Zucker in der Cola.



    Der Arztbesuch ist sicherlich in der Lage das einzig Richtige - oder eine Beratung am Telefon, falls aus dem Haus zu kommen schwierig ist.


    Gute Besserung !!!

  • Schon ein bisschen her, aber sowas hat man ja immer mal, leider. In der Schwangerschaft direkt zum Arzt und dann helfen die Vomacur, wie schon geschrieben, oder Vomex am besten. Mir was immer super schlecht und die darf man da auch nehmen. Aber gegen Durchfall fällt mir auch nicht ein was man da nehmen darf. Immer zum Arzt