Bildungsförderung im Alg II Bezug

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Ich beziehe aktuell Alg II, mache einen 1€ Job und möchte mich gerne weiterbilden... ich hab nämlich das Gefühl sonst zu verblöden und für den Lebenslauf ist es ja auch nicht verkehrt.


    Nun ist es aber so, dass ich beim Jobcenter eine SB habe, mit der man sich diesbezüglich nicht gut austauschen kann.
    Teilweise wirkt sie mir sehr unwissend, dann kommt sie mir auch noch blöd und meint wenn ich mich nebenbei weiterbilden kann, kann ich ja wohl auch vollzeit arbeiten gehen und man könnte ja mal meine Atteste überprüfen lassen. :rolleyes2:
    Natürlich, einen Abend die Woche weiterbilden ist ja auch das gleiche wie 10-20 Stunden mehr arbeiten. Na ja...
    Dort bekomme ich also keine Beratung!


    Ich würde vorallem gerne mein Englisch wieder in Angriff nehmen und meine EDV-Kenntnissen weiter bringen.
    Ich weiß dass man als Alg II Empfänger für manches Ermäßigungen bekommen kann, genau für diese Bereiche kann ich aber an der örtlichen VHS keine bekommen. :ohnmacht:


    Deshalb nun die Frage:
    Gibt es noch andere Möglichkeiten als Alg II Empfänger Weiterbildung bezahlbar zu machen?

    If life fucks you, just lean back and enjoy! :brille