Hartz4 Probleme

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo alle zusammen
    Vlt könnt ihr mir helfen
    Musste aufstocken weil Elterngeld nicht reicht und diesen Monat habe ich noch kein Geld bekommen
    Erste mal war Bescheid vom Elterngeld angeblich nicht da habe ich eigentlich schon abgeben und dann noch mal ein zweites mal
    Dann War meine Akte verlegt und ich wurde vergessen
    Stand von letzten Montag Akte komplett weg musst alles noch mal Neu abgeben und jetzt Angeblich sollte das Geld Montag drauf sein.
    Aber immer noch nichts langsam wirds Knapp was kann ich da machen damit ich endlich das Geld sehe. :hilfe :hilfe
    Dankeschon mal für die hilfe

    "Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen"
    Antoine De Saint-Expurery von der kleine Prinz

  • Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber es klingt fast so wie bei mir. Es hat fast ein halbes Jahr dadurch gedauert. Am Schluss habe ich täglich angerufen, nachgefragt und damit gedroht dass ich meinen Job verliere, da ich weder die Ferienbetreuung noch Benzin zahlen könnte.

    Oh Gott, wurde bei euch eingebrochen? :|
    Ich habe 2 Kinder, das muß so aussehen :S

  • Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber es klingt fast so wie bei mir. Es hat fast ein halbes Jahr dadurch gedauert. Am Schluss habe ich täglich angerufen, nachgefragt und damit gedroht dass ich meinen Job verliere, da ich weder die Ferienbetreuung noch Benzin zahlen könnte.


    Hat die Arge dan das Geld auch rückwirkend noch gezahlt oder hattest du einfach Pech??

    "Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen"
    Antoine De Saint-Expurery von der kleine Prinz

  • ich kenn mich leider nicht aus.


    aber kannst du ein persoenliches gespraech dort bekommen?


    sonst gibt es auch anwaelte, die vielleicht helfen koennen.


    oder beratungen die vielleicht anmahnen koennen oder helfen koennen anders.........


    druecke dir die daumen..........

    Kinder die geliebt werden, werden erwachsene die liebe schenken koennen.


    [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif'] "In meinem Leben habe ich unzählige Katastrophen erlitten. Die meisten davon sind nie eingetreten."

  • Das Geld bekommt man ab Antragstellung. Ich habe also für die vergangenen Monate das Geld auch bekommen.

    Oh Gott, wurde bei euch eingebrochen? :|
    Ich habe 2 Kinder, das muß so aussehen :S

  • Das Geld bekommt man ab Antragstellung. Ich habe also für die vergangenen Monate das Geld auch bekommen.


    Genau da liegt aber der Hund begraben.. wenn die komplette Akte weg ist, dann fehlt auch der Antrag bzw. der Beweis, dass dieser zB schon vor, sagen wir mal, 2 Monaten abgegeben wurde.


    Bei Ämtern am besten immer alles persönlich und gegen Eingangsstempel abgeben.. manche Mitarbeiter von denen.. :nixwieweg

    LG, Mellie :strahlen


    Mein Baujahr: 09/1984
    Baujahr der Kinder: 2x 06/2008 &
    AE: 05/2011 :anbet

  • Gut Dankeschön
    Will nicht verschuldet sein nur weil ich mich für meinen Zwerg Entschieden habe, wenn es noch rückwirkend gezahlt wird kann ich mir ja weiter Geld leihen :thanks: :thanks:
    Anrufen tue ich schon Täglich und Nächste Woche bin jeden Tag bei denen und Nerve sollange bis ich Geld sehe :lach :lach :lach
    War man Jahre lang Arbeiten und dan kriegt man so in den Arsch getretten

    "Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen"
    Antoine De Saint-Expurery von der kleine Prinz

  • (04.01.2015) Beim Arbeitslosengeld II (Hartz IV) handelt es sich um eine Sozialleistung, die nach § 37 SGB II beantragt werden muss, sog. Antragserfordernis. Grundsätzlich kann jeder erwerbsfähige Hilfebedürftige einen Leistungsantrag nach dem SGB II stellen. Hartz IV Leistungen sollten schnellstmöglich und unverzüglich bei Eintritt der Hilfebedürftigkeit beantragt werden, da sie nur ab Beginn dem 1. des Monats gewährt werden, in dem sie beantragt wurden.



    Das steht auf einer Seite die sich nur mit Hartz 4 befasst.Und ich hatte damals fast das selbe Problem.Antrag gestellt dann war alles weg und ich musste alles komplett neu einreichen und dann hat es noch einmal ewig gedauert.
    Wenn ich mich recht erinnere gab es aber keine Nachzahlung.

    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


    Reinhold Niebuhr




    "Je suis Charlie"

  • Wenn eine komplette Akte verschwindet, würde ich dem Laden mal den Datenschutzbeauftragten zu Besuch schicken. Vor allem,
    wenn du beweisen kannst, das du die Unterlagen abgegeben hast. Da besteht ja Gefahr von Sozialdatenmißbrauch und das könnte auch
    mal einen Staatsanwalt interessieren.


    Du kannst einen Antrag auf Vorschuß nach §42 SGB I Abs. 1, stellen.

  • Egal ob Arbeitgeber, Uni, oder auch früher mit dem JC: Nix ohne Beweis das ich es abgegeben habe. Je nach Wichtigkeit auch eine Kopie, mit einem "Zur Kenntnis genommen" oder in Empfang genommen, damit ich beweisen kann das sie genau dasselbe Schriftstück hatten.
    Bei den JCs gibt es große Unterschiede, sowohl in der Arbeitsweise als auch Zuverlässigkeit. Bei mir ist nie was verloren gegangen, aber hie und da hat die Guteste schon versucht, Geld für ihren AG zu sparen, in dem sie mir 1-2 wichtige Infos vorenthielt.
    Lange Rede kurzer Sinn: Du kannst da anrufen, bis denen die Ohren bluten, helfen wird es dir wenig. Beweisen kannst du es auch nicht, jedenfalls nicht das du dieses und jenes erfragt hast.


    Soweit ich weiß muss das JC auch Geld vorher, bar Kralle auszahlen, wenn Not am Mann/Frau ist. Verhungern darf hier (offiziell) keiner, auch nicht die Wohnung verlieren uva: Kosten die entstehen, weil das Geld zu spät bei dir eingetroffen ist, Mahngebühren usw. darfst du dem JC in Rechnung stellen. Man muss sich nicht feindselig verhalten, aber immer ein wachsames Holzauge und gesundes Mißtrauen haben.

  • Erste Regel, alles immer Quitieren lassen und am besten abgeben,nie mit der Post!Dann muß man manchmal auch unangenehm werde in dem man "Anwalt" "Beschwerde beim Abteilungsleiter" usw erwähnt,das sorgt schon für ein Flüssigeres arbeiten.
    Du kannst dich gerne beim Abteilungsleiter beschweren*was ich täte,wen ich bedenke,leben hängen vom Geld ab und man verlegt meine Akte*und darauf bestehen das dieser dein Fall bearbeitet*habe ich auch schon gemacht*

  • Danke für die vielen Antworten und Tipps
    Ich kan beweissen das ich das Abgeben habe alles , da ich nie was Abgebe ohne Unterschrift und Zettel das es eingeganen ist.
    Dann fahre da heute mal hin , weil Telefon dauert immer solange bis jemand ran geht und dann mache ich denen mal stress :amok: :amok: :amok:

    "Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen"
    Antoine De Saint-Expurery von der kleine Prinz

  • Gute Nachrichten Geld schon drauf und schon für den nächsten Monat auch :tanz :tanz :tanz

    "Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen"
    Antoine De Saint-Expurery von der kleine Prinz


  • Soweit ich weiß muss das JC auch Geld vorher, bar Kralle auszahlen, wenn Not am Mann/Frau ist. Verhungern darf hier (offiziell) keiner, auch nicht die Wohnung verlieren uva:


    Offiziell vieleicht. Solange du nicht auf den letzten Punkt genau nachweisen kannst das du bedürftig bist, oder dein Partner, kürzen die lieber weg als zu zahlen und es später rückzufordern.


    Hatten wir gesehen als mein Ex damals zu mir zog und Hartz4 beantragen mußte. Er mußte die Kontounterlagen der letzten Monate, welche die haben wollten als Beweis das er kein regelmäßiges einkommen hat, besorgen.
    Ließ sich so schnell aber nicht machen. Dennoch kürzten sie uns bzw mir mein Geld, Mit dem Argument das er ja vieleicht genug Geld haben könnte....nur weil er noch nicht beweisen konnte das er nicht das geringste Einkommen hat.


    Tja da mußten wir dann mit 60 Euro im Monat leben...zu zweit.

  • Melde dich am besten mit dem Problem bei uns auf hartz.info
    Du brauchst zum einen einen Antrag auf vorläufige Zahlung und vielleicht kurz darauf den Eintrag für das Sozialgericht.
    Im Prinzip nichts kompliziertes. Mit Anwalt dauert das viel zu lange und es kommt hierbei nie zu viel weil das Jobcenter dann reagiert wenn die Post vom Sozialgericht da ist.


    Warten und dicht trösten lassen kannst dich vielleicht sonst noch lange