Die Geburt von meiner kleinen Maus

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo zusammen,


    vor fast 3 Monaten ist meine kleine Maus auf die Welt gekommen.
    Allerdings wurde sie "gezwungen", die Geburt musste leider eingeleitet werden. Ihr hat es im Bauch wohl noch zu sehr gefallen gehabt.. :)


    Wir waren 10 Tage über dem errechneten Termin. Daher musste ich ins Krankenhaus und habe einen Wehen-Cocktail trinken müssen.
    Eine Stunde lang hat sich nichts getan aber dann hatte ich urplötzlich ganz heftige Wehen. Die Ärzte haben mir dann was gespritzt damit ich mich wieder beruhigen konnte (die Schmerzen kamen mir unerträglich vor..) und damit meine Maus nicht noch mehr gefährdet wird (ihre Herztöne haben verrückt gespielt).
    das ging zwei-einhalb Stunden so bis dann entschieden wurde dass ein Kaiserschnitt gemacht werden muss.


    Und innerhalb von ein paar Minuten war meine Maus auf der Welt.
    Ich werde niemals den Moment vergessen, als sie angefangen hat zu schreien *träum*
    Es war so besonders, ich hatte fast Tränen in den Augen und war irgendwie überglücklich, hab für einen Moment all meine Sorgen vergessen.
    Sehen konnte ich meine Maus in dem Moment noch nicht, weil ich einen "Vorhang" vor dem Gesicht hatte.
    Die Ärzte haben meine kleine Maus kurz entführt und dann kam der zweite schönste Moment meines Lebens.
    Sie haben mir meine kleine Prinzessen an mein Gesicht gehalten *träum* *träum* *träum*
    Die ganze Zeit hab ich sie schreien gehört doch als sie sie an mein Gesicht hingehalten haben, hat sie mit ihren wunderschönen großen Augen geschaut und war auf einen Schlag ruhig.


    Es war so wunderschön, alle Schmerzen die ich die Stunden zuvor hatte vergessen.


    Ich lieb meine kleine Prinzessin so sehr!!
    Danke dass sie gesund ist und danke dass sie so ein wundervolles Baby ist!!