Zunukft bei "junger" Beziehung.. Menno..

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)
  • Weißt du, ich bin ein Typ Mensch, der niemals so schnell mit einem Menschen zusammen ziehen würde.
    Ein Mensch, der alles hinterfragt und sich auch vieles madig redet.
    Ein Mensch, der viel mehr auf seinen Bauch hören sollte...und genau das tust du gerade und ich habe spontan beim Lesen gedacht "mach es!!"
    Es fühlt sich gut für dich an, du vertraust...warum muss man eigentlich immer ewig abwarten??? Wie man an mir sieht, ist das auch nicht das Patentrezept, sonst wäre ich nicht hier!! ;)
    Ich wünsche dir ganz viel Glück und du wirst das Richtige tun!!

  • Hey, Du warst schwerkrank, weißt, wie schnell sich alles verändern kann, drum grübel nicht rum, sondern nehm es an, dass es Dir so gut geht wie nie.


    Scheitert es.... egal, biste gewöhnt, damit wirst Du umgehen können, viel wichtiger ist es für Dich aber scheinbar, auch das Gute anzunehmen. Vielleicht passt es ja wirklich ganz toll bei Euch und das findet Ihr nur raus, indem Ihr es wagt. :sonne Auf was warten? :blume

  • und das sagt Dir ein Mädel, was gerade vor 3 Monaten sozusagen vom Freund mehr oder weniger nach 2 Jahren Beziehung vor die "Tür" gesetzt wurde...


    Mache das wonach dein Herz ruft Novalee!


    Vielleicht passt es ja wirklich ganz toll bei Euch und das findet Ihr nur raus, indem Ihr es wagt.




    ich zitier faul .... ganz viel kraft und alles liebe :blume

  • Du hast ein gutes "Bauchgefühl" du vertraust ihm zu 100% ... mehr geht nicht, denn eine Garantie auf Menschen und Gefühle gibt es nicht.


    Nimm dir, was du jetzt haben kannst, genieße die schöne Zeit, tu das, was du tun möchtest,
    ob ihr jetzt zusammen zieht, oder später... erst der Versuch macht schlau ;)
    Und den Alltag zusammen leben ist ganz was anderes, als Wochenend-Beziehung führen...
    Natürlich kanns schief gehen, aber wer sag, dass es nach einer "angemessenen" Wartezeit gut geht?
    Das weiß niemand und genauso wie es schief gehen kann, kann es vom ersten Moment an wunderbar werden und bleiben...alles ist möglich.
    Wie gesagt, es gib keine Garanie, nicht jetzt und nicht später....


    liebe Grüße,
    Inge
    :Flowers

    Was nicht aus dem Herzen kommt
    , wird ein anderes Herz nie erreichen :-)

    (Phil Bosnans)

  • Ohhh.. da komm ich Morgens mit nem Kaffee online und lese diese wunderbaren Antworten, die gingen echt runter wie Öl! :rotwerd:thanks:


    Ja mal schauen, was das Gespräch am Freitag mit sich bringt. DANN wäre es auch "erst" ab dem 1.1. ich bin gespannt und danke euch :blume

  • Ich geb mal nen Update, auch wenn es bei einigen sicher sehr, SEHR aufstoßen wird, aber das ist mir Wurst! Also bei Pessimisten: Bitte nicht weiterlesen!



    Wie ihr wisst, hat sich M. hier beworben. Er wurde sofort eingeladen und hat am nächsten Tag die Zusage bekommen, dass er sofort anfangen kann! Da er auch 200 Euro mehr verdient, hat er natürlich sofort zugesagt. Wegen den Kündigungsfristen konnte er allerdings jetzt erst zum 1.10 anfangen. Seit Mitte September wohnen wir jetzt zusammen. Es KLAPPT wunderbar. Hey, der Mann unterstützt mich ÜBERALL! Er hält super Ordnung, ist super "angekommen", und geht selbstverständlich jeden Tag zur Arbeit (zur Erinnerung, er ist Bankfachwirt in der Bilanzanalyse der Volksbank). Da wir zusammen wohnen, habe ich das Harz 4 abgemeldet. Ich arbeite seit einem Monat als Promoterin für die Tageszeitung au 450 Euro Basis, mache zur Zeit ein Praktikum im ambulanten Dienst, um vielleicht auch dort geringfügig Vormittags ein bischen was dazu zu verdienen (habe ja den Schwestern Helfern Schein). Geht um 1-2 Vormittage in der Woche. Es läuft. Ich verdiene quasi mein eigenes Geld, würde mir auch nie einfallen lassen selbstverständlich vom Mann zu leben. Wäre überhaupt gar nicht meines. Da ich aufgrund des Hartz 4 Wegfalles jedoch jetzt auch den KIGA selbst zahlen muss und ich ja auch irgendwie krankenversichert sein muss, haben wir uns dazu entschlossen zu heiraten. Das hat enorme steuerliche Vorteile für M. Wir reden von 400 Euro monatlich - Netto. Außerdem sind wir dann in einer Familienversicherung. Das standesamtliche findet nun am 23.11 statt, die kirchliche wird im Mai nächsten Jahres folgen. Meine ganze Familie, mein ganzes Umfeld steht voll hinter uns. M. ist hier voll anerkannt und beliebt, auch bei meinen Geschwistern, trotz dass es ja nun alles ultraschnell geht. Aber wisst ihr was? IHM gehts gut, MIR gehts besser denn je und somit auch den Kindern. Ich fühle mich bereits großartig aus dem Grund, kein Hartz 4 mehr zu bekommen, niemand mehr Rechenschaft ablegen zu müssen außer mir selbst. Ich arbeite. Wir haben große und viele Pläne und sind einfach nur glücklich. Dass alles schief gehen KANN, weiß ich , und er auch. Der Mann ist erwachsen. Und nie,mand von uns beiden war je vorher verheiratet. Aber wisst ihr was, dass kann immer passieren. Nach 3, 4 oder 5 Jahren. WIr gehen unseren Weg und ich bin dankbar. Für alles, was jetzt schönes passiert.


    Am 23.11 bin ich verheiratet. :platz



    So und jetzt dürft ihr auf mich eindreschen! :pfeif

  • So und jetzt dürft ihr auf mich eindreschen!


    Wieso eindreschen? Ich nehme mal an, dass ihr euch das länger als zehn Minuten überlegt habt, alt genug seid ihr auch. Klar geht das extrem schnell, aber es ist eure Entscheidung, also warum nicht :) Davon abbringen wird dich sowieso niemand können ;) Ich wünsch dir alles Gute und dass es so läuft, wie du/ihr euch das vorstellt :blume

  • HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :blume


    ... und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft ... :sonne

    Das Leben ist wie ein Spiegel.
    Lächelt man hinein, lächelt es zurück.




  • Wünsche euch auch alles Gute, eine wunderschöne Hochzeit und eine glückliche gemeinsame Zukunft :blume:blume:blume !!!


  • So und jetzt dürft ihr auf mich eindreschen! :pfeif


    Wieso denn? Im Gegenteil! Du hast soooo viel durchmachen müssen...ich gönn es dir von Herzen! 2013 begann so negativ für dich, 2013 soll wunderbar ausklingen!


    Lebe, Liebe und Lass die anderen reden, Hauptsache, euch geht es gut!!!

    Beste Grüße von SUMMER :strahlen

  • oh, ich freu mich für dich/euch!! :bigkiss


    ganz herzlichen glückwunsch und alles liebe und gute für eure gemeinsame zukunft!! :blume


    es ist an der zeit, dass du auch ankommen und glücklich sein darfst!! :daumen

    "und sobald du die antwort hast, ändert das leben die frage..."


    "you will never truly understand something, until it actually happens to you!"

  • Ich gehöre wohl auch eher zu den Pessimisten, was das Thema Liebe angeht. Dennoch freut es mich zu lesen, wie glücklich es dir offenbar zur Zeit geht und dazu kann man nur gratulieren:
    :blume Herzlichen Glückwunsch :blume


    Hört sich alles super an. Genieße es!!