In stiller Trauer

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieser Thread der richtige Platz für solch eine Diskussion ist (die aber vielleicht nur der Ausdruck des Entsetzens und der Sprachlosigkeit ist, die man einfach empfindet).

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Ich finde das GENAU den richtigen Fred, denn mit dem " ach, das war doch nur ein Einzelfall" verharmlost man diesen Anschlag nur.


    Vor allem wird die ganze rechte Hetze, die zu solchen Taten führt, völlig von Mitschuld freigesprochen.


    Der Wikipedia Artikel zu Terrorismus oder Terror ist da ganz gut. Eine Terroristische Vereinigung liegt hier vielleicht nicht vor, aber Angst und Schrecken soll sicherlich verbreitet werden.


    Und das ist das, was das ganze so furchtbar macht!


    Sogar bei RTL gab es eine Reportage, in der indirekt gesagt wurde, dass Shisha Bars und Herrenfriseure ja nur der Geldwäsche dienen.


    Und ja, man muss sich fragen, inwieweit die Gesellschaft mit dem neu erlebten Wiederaufflammen von gesellschaftsfähigen Rassismus hier in der Verantwortung steht.


    Das Ganze als "psychisch kranken Einzeltäter" abzutun ist ein Schlag in die Gesichter der Angehörigen. Damit machen wir es uns zu einfach!!!


    Wenn bei Facebook immer wieder gehetzt wird, ist es dann verwunderlich, dass irgendwer dann den Schritt weiter geht und "endlich was tut"?


    Ein Amoklauf hat keine politische Botschaft. Der Norweger war mE auch kein Amokläufer, sondern ein Terrorist und Massenmörder.


    Ich finde übrigens, dass man den Namen vom Täter nicht erwähnen sollte, keine Berühmtheit, kein Wort über so jemanden.

    Never argue with an idiot, he will drag you down to his level and beat you with experience!

  • Monsterkrümel, ich bin inhaltlich voll und ganz bei Dir. Aber vielleicht ist das ja einen eigenen Thread wert? Es liegt in der Natur der Threads, dass sie vom Thema abkommen und sich in andere, auch interessante und diskussionswürdige Richtungen entwickeln.

    Aber dieser hier heißt "In stiller Trauer". Und den würde ich persönlich ganz gerne auch als solchen behalten und war deshalb Volleybap schon dankbar für seinen Beitrag....

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Monsterkrümel bei allem Respekt, aber, blöde Frage. Wieviel Schuld haben Autobauer, die Autos mit 600+ PS bauen am Tod von Menschen, die durch rasen ums Leben kamen?


    Ich verachte Rassismus zu tiefst, weigere mich aber, mich durch die Politik instrumentalisieren zu lassen. Ich begebe mich hier auf dem gleichen Parkett wie die Afd!

  • Unsere Nachbarin, etwa im Alter meiner Mutter, ist vor zwei Tagen verstorben. Vor einigen Wochen brach sie nach einem langen Spaziergang plötzlich vor den Augen von meiner Mutter und mir zusammen. Wir riefen den Notdienst an und im Laufe der Untersuchungen stellte sich heraus, dass sie Krebs schon im fortgeschrittenen Stadium hatte. Sie war noch über einige Wochen immer mal wieder im KH und mal wieder zuhause. Man hat noch versucht sie zu behandeln doch offenbar fruchtete das nicht mehr. Ach was werde ich unsere Gespräche über den Gartenzaun und sie vermissen...


    Ich stelle hier mal eine virtuelle Kerze hin.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte