Contra alles und jeden, mal abschalten?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben,



    seit kurzem zähle ich mich auch zu den AEs. Mein Sohn ist fast 2,5 Jahre alt und eigentlich ein richtig "liebes" Kind.



    Allerdings hat er momentan die Phase, dass er, sobald ich telefoniere oder mich nicht ausschließlich mit ihm befasse, alle möglichen Dinge anstellt. Zugegebenermaßen klingelt das Telefon momentan häufig, da ich in einer ätzenden Trennungsphase bin (NERV). Dazu kommt noch, dass ich seit Mittwoch einen Bänderriss habe und nicht wirklich viel laufen kann. ALso fällt SPielplatz weg, schwimmen etc. auch. Zur Tagesmutter, wo er sich immer austoben kann, geht es nur nachmittags, wenn ich arbeiten bin.



    Auf seine Ausbrüche, die anfangen mit auf den Stuhl klettern und Süßigkeiten besorgen, weitergehen mit dem Herausreißen meiner sämtlichen Bücher aus dem Regal (er kommt an etwa 250 Bücher dran) und enden mit dem haltlosen Durch-die-Gegend-werfen von allen Dingen, die ihm in die Finger kommen, auch volle Wassergläser von mir, reagiere ich meist mit, Schande über mich, lauten Ansagen. Nicht richtig, weiß ich ja. SObald das Telefon aus ist, ist er wie ausgewechselt. Klar, das hab ich als Kind auch gemacht, meine Geschwister auch. DASS er sich so verhält, ist ja auch nicht das Problem, sondern eher, wie ich am besten damit umgehe.



    Ich habe schon mehrfach, bestimmt 20 mal, versucht, mit ihm einen Kompromiss zu schließen. Ich bat ihn, wenn ich telefoniere, leise zu sein, damit wir schneller wieder spielen können. Sogar mit Handschlag. Leider ohne Erfolg.



    WIe handelt ihr in solchen Situationen? Und wie schaltet ihr abends, wenn die Lütten im Bett sind, am einfachsten und schnellsten ab?



    LG, NiTi

    Werden Hummeln von anderen Insekten gemobbt, weil sie dick sind?


    Ich gönne mir das Gefühl, durchgehalten zu haben.

  • :D



    Meine Tochter quatscht mit ihren 8 Jahren heute noch dazwischen wenn ich telefoniere. :ohnmacht:



    In dem Alter war es fast so wie bei dir. Nur durch die Gegend hat sie nichts geworfen, aber ständig an meinem Hosenbein gehangen.



    Ich hab ihr ein altes Telefon von mir zum selber telefonieren gegeben. Dadurch war meistens Ruhe.



    :wink

  • du schreibst selber, dass Du im Moment sehr gestresst und genervt bist- das überträgt sich automatisch auf´s Kind....
    Und Bänderriss... Spielplatz geht trotzdem ;) und wird es auf jeden Fall erleichtern- genauso zu Hause- ich würde versuchen, mich 30 Minuten mit ihm zu beschäftigen, und dann 10 Minuten halt nicht :frag
    Mama gehts nicht gut, Mama ist durch den Wind.... Kind hat Angst, weil es nicht versteht, was los ist, und klammert- umso mehr, umso weniger Mama präsent ist :troest

    Lieber Gruss


    Luchsie


    Dein Denken kann aus der Hölle einen Himmel und aus dem Himmel eine Hölle machen.


    Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug. (Epikur)

  • Meine Tochter hat das zeitweise auch gemacht allerdings war sie da schon 8 also taugt mein Tipp


    vermutlich nicht für Dich. Ich erzähls mal trotzdem.


    Also Töchterchen nervte extrem wenn ich telefonieren wollte - was jetzt nicht sooo häufig vorkommt.


    Hab dann mal den Spieß umgedreht und mich neben sie gestellt als sie mit ihrer Freundin telefoniert hat.


    Erstmal nur auf ihre Schulter getippt, dann unzusammenhängende fragen gestellt, gesungen.


    Sie war echt sauer aber von da an war schluss mit stören beim telefonieren.


    Für Deinen Kurzen finde ich den Tipp mit dem Telefon nicht schlecht.


    Und klare ansagen mit androhen von Konsequenzen die Du auch umsetzten kannst.


    LG

    Die Tugend wäre eine verhältnismäßig einfache Sache, wenn man sie nicht dauernd üben müßte. Sharon Stone

  • Danke schonmal für die Tipps.



    Telefone hat er mehrere, zwei extra für Kinder, ein altes Handy von mir, und er nimmt seine eigenen Fernbedienungen auch als Telefone. Er möchte auch immer Hi sagen, darf er auch, aber dann geht es halt danach los.




    Die Spielplatz ist recht weit weg, da komm ich so schlecht hin leider.



    Ich könnte im Moment nur noch heulen, alles einfach nur zum :kotz


    Ich würde so gerne wieder besser drauf sein, aber mein bescheuerter Noch-Mann versaut mir dauernd die Laune... Und es ist so schwer, sich das von dem Kleinen nicht anmerken zu lassen... :flenn :flenn :flenn :flenn

    Werden Hummeln von anderen Insekten gemobbt, weil sie dick sind?


    Ich gönne mir das Gefühl, durchgehalten zu haben.