Einmalzahlung Kindergeld????Wißt ihr schon was???

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Ironie on*es kommt 2750*Ironie off


    Sorry aber ich bezweifel sehr stark das sowas kommt! Die Vergangeheit hat ja gezeigt wenn es um Kigelderhöhungen geht lassen sie sich sehr viel Zeit!Die Diäten der Politiker werden aber mit sofortiger Wirkung rückwirkend gezahlt!


    Ich warte ab und lasse mich dasnn ggf überraschen. Wobei ich nix davon habe,sollte ich immer noch von der Arge leben!


    lg


    Kerstin

    Einmal editiert, zuletzt von tiggerin ()

  • Die 100,- pro Kind sind wohl beschlossen. Aber wann und wo und wie man sie bekommen wird, steht noch nicht fest. Ich vermute, man bekommt sie einmalig mit dem Kindergeld ausbezahlt.
    ALG-II-Empfängern dürfte das Geld im jeweiligen Monat gleich wieder angerechnet werden.
    Kostenlose Mittagsversorgung an allen Schulen hätte ich besser gefunden.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Also ich schließe mich Kaj an. Ich hätte es auch besser gefunden wenn irgendwas in den Schulen/Kindergärten für die Kinder getan werden würde. Zudem ist ja eh die Frage wann die 100 Euro kommen und bei mir werden sie dann eh wieder abgezogen. Ich würde mir eher wünschen einen Monat keine Kindergartengebühren, das wäre mal schön, vorallem wäre das ja in dem Sinne keine Einkommen und ich könnte das was ich den Monat spare behalten :D


    Ich meine ich würde die 100 Euro wirklich jedem gönnen,überhaupt keine Frage. Aber ich frage mich im Moment wirklich was dafür an anderer Stelle erhöht wird.


    LG Angela


    Edit: Und wie verhält sich das bei denen die zwar keine ergänzendes Hartz IV bekommen. Z.B. Unterhalt oder UVG, das wird dann doch bestimmt auch wieder gekürzt.

    "Wenn jemand einmal deine Seele berührt hat, wirst du immer wieder danach
    suchen es erneut zu erfahren. Und manchmal hast du Glück und erfährst
    es noch mal."

    Einmal editiert, zuletzt von Emmchen ()

  • Hi.

    Ich meine ich würde die 100 Euro wirklich jedem gönnen,überhaupt keine Frage. Aber ich frage mich im Moment wirklich was dafür an anderer Stelle erhöht wird.

    im Moment wird wohl nix erhöht ... das können "die" sich im Moment nicht erlauben. Es werden aber mehr Schulden gemacht, die unsere Kids noch zu tragen haben.


    Die 100 € Einmalzahlung hat die große Koalition nun beschlossen, und wird auch kommen.
    Meine EX wird diese bestimmt wieder vom KU abziehen, hat sie auch mit der KG-Erhöhung gemacht :D



    Gruß
    babbedeckel

    Die Männer, die mit den Frauen am besten auskommen, sind dieselben,
    die wissen, wie man ohne sie auskommt. (Charles Baudelaire)


    Jedes Kind bringt die Botschaft,
    dass Gott die Lust am Menschen noch nicht verloren hat.

  • Dann hoffe ich mal, dass mein Ex noch bis August in Thailand durchhält...:D:D:D

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Schön, wenn das Geld wirklich kommt, aber ich fände es auch besser, wenn man anstatt dessen lieber jedem Kind ein kostenloses oder wenigstens kostengünstiges Mittagesssen in der Schule zukommen lassen würde. Leider bekommen diese Eimalzahlung ja auch wieder diejenigen, die es wirklich nicht brauchen (Besserverdienende)!

  • Soweit ich das verstanden habe, nennt sich das "Starterpaket" . Dabei soll jedes Kind bis einschl. 10. Schuljahr jährlich eine Zahlung in Höhe von 100,00 Euro erhalten,
    um damit den Schulbedarf zu decken.


    Anbieten würde sich dann der Beginn des neuen Schuljahres, somit käme Juli dann in etwa hin.




    Liebe Grüße
    Tilla

  • ... also ich finde das echt lächerlich, genau wie dei sogenannte KG- Erhöhung... Zumal die, die das bräuchten wieder nix davon haben (ALG2- Empfänger und AE`s). Wird alles wieder angerechnet und verrechnet. Mein Kind hat faktisch immer nur die halbe Erhöhung von allem. Ihr Erzeuger rechnet das alles auf den Unterhalt an. Aber er kürzt damit nur seine verpflichtungen. Dem Kind lässt er davon nix zukommen. :motz:

    Ich kann, weil ich will, was ich muss.

  • Also bei uns Schwaben würde man da sagen:


    Besser als a Gosch voll Reissnägel...


    Allerdings würde ich trotzdem lieber auf die 100 Euronen pro Kind verzichten, weil ich die leise Befürchtung habe, dass ich dafür eines Tages 300 Euronen woanders wieder abgezogen bekomme.
    Zudem stelle ich mal bösartig in Frage, ob damit nun tatsächlich ein erfolgreicher Versuch unternommen wird, die Konjunktur anzukurbeln...nein, besser gesagt, ich wage es zu bezweifeln.


    Lg


    vanilla

    Wer andere erkennt, ist gelehrt.
    Wer sich selbst erkennt, ist weise.
    Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte.
    Wer sich selbst besiegt, ist stark.
    Wer zufrieden ist, ist reich.
    Wer seine Mitte nicht verliert, ist unbezwingbar.
    (Laotse)

  • Für jedes Kind soll es einen einmaligen Bonus von 100 Euro geben. Das Geld soll im März oder April mit dem Kindergeld ausgezahlt werden. Nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums wird das Geld bei Hartz IV-Empfängern nicht vom Regelsatz abgezogen.


    Zudem sollen die Kinder aus Hartz-IV-Familien (sechs- bis 13-jährige) im Monat rund 35 Euro mehr bekommen.


    Mal sehen wie es wird.


    VG jami

  • Für jedes Kind soll es einen einmaligen Bonus von 100 Euro geben. Das Geld soll im März oder April mit dem Kindergeld ausgezahlt werden. Nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums wird das Geld bei Hartz IV-Empfängern nicht vom Regelsatz abgezogen.



    Na, wenn das mal keine gute Nachricht ist..... :sonne

  • Habe heute bei der Kigeldstelle angerufen und diese sagten auch,laut ihrer Info soll es nicht angerechnet werden! Man sollte aber sicherheitshalber bei seiner Arge nachfragen!


    Ich könnte mal 100Euro extra echt gut gebrauchen