Kindersprachblüten

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Das Toilettenthema nimmt bei uns kein Ende und nein, ich werde nichts mehr hinterfragen oder interpretieren. Auch dieses Jahr werden wir Weihnachten gut rumbringen.


    Whatsapp des Töchterleins:

    "Denk dran, dass wir an Weihnachten diesmal vier (4!) Männer im Haus haben. Ich sag nur wegen extra viel Klopapier."


    Alle Jahre wieder...


    :ohnmacht:

  • Das kommt davon, wenn man Familienfilme schaut... Junior umarmte mich und sagte "Ich hab Dich lieb!..... und jetzt brauchen wir noch einen Mann!" :wow


    Auf meinen Einwand, dass ein Mann ja nicht so einfach zu finden ist, fragte er: "Können wir einen bestellen ?" :lach:love:platz

  • Im Radio wurde berichtet, dass heute Nacht wohl der Höhepunkt des Lyriden-Schauers, d.h. viele Sternschnuppen zu sehen sein sollen.

    Eins meiner Therapiekinder hörte das und erzählte mir:


    "Heute Nacht fliegen die Hämorrhoiden über den Himmel und dann sieht man Sternschnuppen." .... 8|:?:

  • Tochter hat zum ersten Mal Übernachtungsbesuch von ihrer "neuen, allerliebsten Freundin".

    Ich frage die Mädels danach, was sie zum Abendbrot essen mögen. Meine Tochter ist Vegetarierin, was allerdings nicht heißt, dass andere deswegen keine Wurst aufs Brot haben können.

    Freundin: "Ich bin auch Vegetarierin"

    Tochter bekommt noch mehr Herzchen auf den Augen.

    Ich frage sie, was ihre Motivation dazu ist.

    Freundin erklärt feierlich: "Mir tun die Tiere leid. Für mich ist das ganz schwer, weil ich genetisch(!) eine Fleischesserin bin. Und bei Oma und Opa daheim mache ich immer Ausnahmen, aber in Deutschland bin ich Vegetarierin"

    Tochter und ich: :?::?::?:

    Freundin: "Ist doch klar: Ich bin halbe Polin"

    Aha.

    :S8o:D

  • weniger eine Sprachblüte sondern ein erhellender Dialog:

    König hockt mit seiner auserwählten bei mir auf dem Balkon, essen eis und starren in die Ferne....

    "König was denkst du gerade?"

    "Nix"

    "Jetzt sag schon was du denkst"

    "wirklich Nix"

    "Du kannst mir auch freundlich sagen das du es mir nicht sagen willst" und schmollte

    Ich hab dem König angesehen das er beim besten willen nicht wusste worauf sie hinaus wollte :D

  • Heute nach dem Mittagessen: Kurz bevor Sohnemann ins Wohnzimmer ging und ich ihm noch hinterherrief, dass er doch das Monopoly schon mal vorbereiten könne. Daraufhin er: „Nein, Mama, wir müssen doch dich einmonopolysieren!“ Er meinte, dass ich wieder reinkomme ins Spiel. :D<3

    "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" (Charlie Chaplin)

  • Heute beim Abendessen: Sohnemann und ich unterhalten uns sehr angeregt über alles Mögliche und blödeln dabei etwas rum. Als ich Sohnemann darum bat, er solle doch bitte etwas drauf schauen, dass er nicht zu sehr rumbröselt mit dem Toastbrot, weil ich gestern geputzt habe.
    Er dann so: „Du hast Gepurtztag?“ :D<3:D

    Dabei meinte ich ja „geputzt“.

    "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" (Charlie Chaplin)